Politik

Gemeinde Sylt.(hwi) Der Titel dieser beruflichen Tätigkeit mutet ebenso außergewöhnlich an wie ihre Stellenbeschreibung – der Name hingegen deutet klar auf Nordfriesland hin: Gesa Michaelsen ist die neue Dorfmanagerin der Gemeinde Sylt. Das, wofür Ralf Becker beim HSV auf der Lohnliste steht,... mehr

Hohe Ehre für Arno Kapp

Er war ein engagierter Bürgermeister, der sich gegen das NS-Regime stellte, und vertrat seine persönlichen Anschauungen und Ideale ebenso engagiert als Freimaurer. Jetzt wurde Arno Kapp dafür... mehr

Endlich im vordringlichen Bedarf

Nach Jahrzehnten der ständigen Forderungen auf Sylt, im Kreis Nordfriesland und darüber hinaus, kam am Montag endlich die erlösende Nachricht: Der Marschbahnabschnitt zwischen Nie-... mehr

Eine Oase für die Naherholung

Der Kurpark in Morsum ist in seinem jetzigen Zustand wahrlich keine Perle des Ortes im Inselosten. Weshalb sich der Verein Morsumer Kulturfreunde darum bemüht, den Kurpark neu zu... mehr

Strenger Denkmalschutz

„Das Gemeindezentrum der Kirchengemeinde wird sich in den kommenden Monaten rundum erneuern, verschönern – und auch verändern“, heißt es auf der Webseite der evangelischen Kirchengemeinde Westerland.... mehr

Neue Räume eingeweiht

Seit August 2013 haben ein- bis dreijährige Kinder einen Rechtsanspruch auf einen Platz in einer Kindertagesstätte oder Tagespflege. In der Sylt-Kita der Gemeinde Sylt wurden seitdem die Plätze für die Jüngsten knapp. Im Mai diesen Jahres... mehr

Mehr Mitarbeiter, mehr Züge

Zusätzliche Fahrzeuge, mehr Mitarbeiter sowie ein intensiver Instandhaltungsplan für alle Wagenparks und Loks: Dies sind die zentralen Bausteine eines 16-MillionenEuro-Programms der DB Regio AG für eine bessere Betriebsqualität auf... mehr

Modern und übersichtlich

Funktional und zeitgemäß waren die Vorgaben für die neue Webseite der Gemeinde Sylt, die seit vergangenem Freitag online ist. Und tatsächlich wirkt die Aufmachung der Seite aufgeräumter, informativer und moderner.Besonders wichtig war... mehr

Umweltausschuss lehnt Studie ab

Der Bahnverkehr von und nach Sylt stottert gewaltig. Unpünktlichkeit und ein marodes Schienennetz treiben Pendler und Unternehmer seit fast zwei Jahren zur Verzweiflung. Ideen zur Verbesserung der Situation umfassen nicht nur die... mehr

Ziel ist familienfreundlichster Ort

Raphael Ipsen tritt in große Fußstapfen und folgte Manfred Uekermann auf den Posten als Vorsitzender des Ortsbeirates Tinnum. Wie er das Gremium in Zukunft führen möchte und was die größten Herausforderungen für Tinnum sind,... mehr

Tempo 30 wird wohl kommen

„In der Gemeinde Sylt sind 580 Personen von Lärm betroffen“, führte Martin Seemann von der Gemeinde Sylt in der jüngsten Sitzung des Umwelt-, Küstenschutzund Verkehrsausschusses vorgestern Abend aus. Das entspreche 4,3 Prozent der... mehr

Kommentar

Kommentar zum Artikel:
200.000 Euro für Sanierung

Die Sorgen und Ängste von SPD, Grünen, SWG und SSW im Zusammenhang mit der CDU-Initiative zur Halle 28 sind sicher nicht ganz unberechtigt. Im... mehr

Kommentar zum Artikel:
Soll der Rathausanbau kommen?

Knapp zwei Monate nach der Kommunalwahl traten die Gemeindevertreter letzte Woche erstmals zusammen. Zum Wohle der Kommune sollen sie nun... mehr

Kommentar zum Artikel:
Mehr Personal für die Bahn

Wenn es um die Zukunft des Syltverkehrs geht, um das Offenhalten der insularen Nabelschnur, bleibt nach all den chaotischen vergangenen Monaten in... mehr

Kommentar zum Artikel:
„Ich bin fassungslos“

Nach dieser Wahl ist zumindest an den Spitzen der Sylter Gemeinden alles beim Alten: Sämtliche Bürgermeister bleiben im Amt, wobei sich Ronald... mehr

Zu unserer Berichterstattung über eine mögliche Verlegung der Autoverladung und den zweigleisigen Ausbau der Marschbahn erreichte uns dieser... mehr

Zu unserer Berichterstattung über den geplanten Neubau der Feuerwache in Tinnum am Kampende erreichte uns folgender Leserbrief:„In der Sitzung der... mehr

„Früher war alles besser?“ Laut einer kürzlich veröffentlichen Umfrage sieht eine Mehrheit der Europäer das wohl so. Dabei sind es mehr Männer als... mehr

Die Norddeutsche Eisenbahngesellschaft Niebüll (neg) möchte die der Gemeinde gehörenden Gleise im Bereich des Gewerbegebiets am Flughafen neu... mehr

Dass sich der Umweltausschuss schon gegen eine schlichte Machbarkeitsstudie im Zusammenhang mit einer möglichen Verlegung der Autoverladung ins... mehr