- Werbeanzeige -

ADS-Kindergarten List ist „leitungswasserfreundlich“

Von Verein ausgezeichnet

Foto: a tip: tap Danica Jansen (l.) vom Verein „a tip: tap“ zeichnete den ADS-Kindergarten in List mit dem Aufkleber „Leitungswasserfreundlich“ aus. Rechts: Gabriele Winkler, Leiterin des ADS-Kindergartens.

Insel Sylt.(red/hwi) Seit Anfang des Jahres setzt sich der Verein „a tip: tap“ (zu deutsch: „ein Tipp: Leitungswasser“) auch auf Sylt für den Genuss von Leitungswasser und gegen Plastikflaschenwasser ein. Zur Arbeit der lokalen Aktiven Danica Jansen zählt neben der Präsenz an Infoständen auch die Bildungsarbeit an Schulen und Kindergärten. In einem Vorgespräch mit Gabriele Winkler, Leiterin des ADS-Kindergartens in List, wurde laut einer Pressemitteilung „schnell klar, dass diese Einrichtung die Auszeichnung ,Leitungswasserfreundlich‘ verdient hat. So kommen schon die Kleinsten ausschließlich in den Genuss des ausgezeichneten Sylter Trinkwassers. Mal mit einer Scheibe Gurke, mit frischen Beeren oder einfach pur. Sie lieben es.“

Ausgezeichnet ist die Einrichtung als „Haus der kleinen Forscher” – und so sind Danica Jansen und die Kinder bereits sehr gespannt auf die erste gemeinsame Leitungswasser-Entdecker-Einheit Ende Oktober.

Wer an seiner Schule bzw. an seinem Kindergarten eine Bildungseinheit zum Thema Leitungswasser anbieten möchte, kann sich gerne mit Danica Jansen wenden. Sie ist unter sylt@atiptap.org erreichbar. Weitere Informationen gibt es auch unter der Adresse www.atiptap.org.

- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Spiegel GmbH © 2020