Schleswig-Holsteinischer Landkreistag

Nordfriesland stark vertreten

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Mi, 29. Aug 2018
Rantum
,
Sylt

Nach den Kommunalwahlen am 6. Mai konstituieren sich auch die Gremien des schleswig-holsteinischen Landkreistages neu. Die Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Nordfriesland und Bundestagsabgeordnete Astrid Damerow und der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Manfred Uekermann (r.), sind sich einig, dass der Kreis Nordfriesland im neuen Landkreistag stark vertreten ist.

„Besonders freue ich mich über die Wahl unseres langjährigen Kreispräsidenten Heinz Maurus zum neuen Vorsitzenden der CDU-Fraktion in der Mitgliederversammlung des Landkreistages. Mit ihm steht ein erfahrener und bestens vernetzter Kommunal- und Landespolitiker an der Spitze der CDU-Fraktion“, erklärte Astrid Damerow. Der CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzende Manfred Uekermann ergänzt: „Mit Heinz Maurus werden wir viele Projekte erfolgreich vorantreiben können. Er kennt die Probleme der Landkreise.“ Der schleswig-holsteinische Landkreistag ist die Interessenvertretung der Landkreise. In der gemeinsamen Mitgliederversammlung gehören 26 von 61 Kommunalpolitikern der CDU-Fraktion an, die Heinz Maurus (Mitte) nun führt. Darüber hinaus sind CDU-Vertreter des Nordfriesischen Kreistages im Vorstand und in jedem Ausschusses des Landkreistages vertreten. Kreispräsident Heinz Maurus wird auch dem Wirtschafts- und Verkehrsausschuss vorsitzen. CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Manfred Uekermann wird dem Innen-, Rechts- und Europaausschuss als Vollmitglied und dem Bau- und Umweltausschuss als stellvertretendes Mitglied angehören. Florian Lorenzen (l.) wird künftig dem Finanzausschuss angehören.

Telse Dierks wird ihre Arbeit im Sozial-, Gesundheits- und Verbraucherschutzausschuss aufnehmen und Birte Matthiesen engagiert sich künftig im Schul-, Jugend-, Sport- und Kulturausschuss.