- Werbeanzeige -

Henner-Krogh-Förderpreis am 6. Februar 2021

Jetzt schon bewerben

Foto: Kcee Caine Beste Stimmung, tolle Musik, lokale Musiker – das ist der Henner-Krogh-Förderpreis, für dessen 32. Auflage Anfang 2021 man sich ab jetzt bewerben kann.

Westerland.(red/hwi) Seit mehr als 30 Jahren ist die Henner-Krogh-Preisverleihung die wohl größte Musikveranstaltung der Insel, die von und mit Sylter Musikern angeboten wird. Unzähligen musikalischen Talenten hat sie schon zu ihrem ersten großen Bühnenauftritt verholfen – und so manchem von ihnen den Weg auf noch größere Bühnen geebnet, nicht zuletzt der Sängerin und „Echo“-Preisträgerin Ina Müller, die heute ganze Konzertsäle füllt und ihre eigene Fernsehshow hat.

Am Samstag, 6. Februar 2021, wird der Henner-Krogh-Preis im Congress Centrum Sylt zum 32. Mal verliehen – und schon jetzt startet die Bewerbungsfrist. Teilnehmen können Sylter Musiker aller Altersklassen und Genres mit selbstgeschriebenen Songs oder Coverversionen. Wie vielfältig die Teilnehmer – und auch die Sieger – sind, zeigt schon ein Blick auf die jüngsten drei Veranstaltungen: In diesem Jahr kam Sängerin Zaynab mit gefühlvollen Piano-Balladen auf den ersten Platz. 2018 war es die Punkrockband „You‘ll be Mine“ und im Jahr davor räumte Rapper „Despair“ den Hauptpreis ab.

Insgesamt 5.555 Euro Preisgeld werden jedes Jahr vergeben. Und keiner geht leer aus. Hinzu kommt der mit 3.000 Euro dotierte Reinhard-Mey-Sonderpreis für das beste deutschsprachige Lied. Es lohnt sich also teilzunehmen. Fragt man die Teilnehmer der vergangenen Veranstaltungen, ist allerdings das Erlebnis, vor 600 Zuschauern auf der Bühne zu stehen, ungleich wichtiger als das Preisgeld. Weitere Informationen zur Teilnahme gibt es auf der Webseite der Henner-Krogh-Stiftung unter www.henner-krogh-stiftung.de. Bewerbungsunterlagen sowie Antworten auf alle weiteren Fragen erhalten alle Interessierten bei Ron Glauth unter der Mobilnummer 0151 52719922 und bei Annika Feldmann unter der Telefonnummer 0159 01222605 oder per E-Mail an foerderpreis@henner-krogh-stiftung.de.

„Nutzt diese großartige Möglichkeit, Euch mit musikalischem Know-how supporten zu lassen, von einer professionellen Jury bewertet zu werden, super Preise abzuräumen und mit einem klasse Publikum einen Abend lang Eure Musik zu feiern“, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Spiegel GmbH © 2020