- Werbeanzeige -

Neue Bar an der Friedrichstraße: Was trinken gehen nebenan

Jette LANKON – Auf zu Jette und Timm

Foto: Frank Berno Timm

Westerland.(fbt) Wer über die Friedrichstraße flaniert, findet einen sehr bunten Strauß an Möglichkeiten einzukehren – vom Imbiss bis zum feinen Lokal. Wenn, wie in den vergangenen Tagen, sich dann auch noch die Sommersonne versteckt, schaut man sich schon mal um.

Eine, um im Bild zu bleiben, neue Blume gibt es unter der Hausnummer 20. Im Jette-Lankon sieht es edel aus: Ein langgezogener Raum, links und rechts Sitzbänke an den Wänden, kleine Tische, Sessel. Mit Fellen und Kissen wurde nicht gespart, die Farben sind angenehm und passen zueinander, da hatte jemand Geschmack. Über den bequemen Sitzgelegenheiten ziehen sich Holzregale bis an die Decke, Flaschen mit edlen Getränken darin. Die Musik im Hintergrund verbreitet Club-Atmosphäre, ein riesiger Fernseher hängt an der Wand.

Das Jette-Lankon ist ein zweites Wohnzimmer, wie es im Buche steht: Geeignet für einen Kaffee zwischendurch, ein oder zwei Glas Wein am Abend, lange Unterhaltungen; selbst, wer allein kommt, hat keine Langeweile. Und das alles ist nagelneu. In vier Wochen, berichtet Besitzer Sam Ratke, ist das hier entstanden, die Betreiber bekamen die notwendigen Handwerker, die einen sichtlich hochwertigen Job gemacht haben. Dieses Lokal hat das Zeug, ein beliebter Platz zu werden auf Sylt.

Es gibt je 24 Plätze innen und außen, das JL ist zugleich Café und Bistro. Hinten an der Bar steht Timm Burghardt, vier Leute kümmern sich insgesamt um das Wohl der Gäste: Jette Delmare, Alice Ratke und Zoe Bader. Die vier wissen sich ohne oberflächliche Masche zu präsentieren. Seit Donnerstag ist regulärer Betrieb, am Mittwoch wurde Eröffnung gefeiert. Hier gibt es täglich von 10 Uhr bis 13 Uhr Frühstück, ab 13 Uhr warme Gerichte. Die Küche hat bis 21 Uhr auf, die Bar bis 22 Uhr offen.

Die ersten, lange bekannten Stammkunden aus dem Culinarium an der Strandstraße, das auf stattliche zwei Jahrzehnte zurückblickt, sind schon eingekehrt: Hier treffen sich Freunde, hat man den Eindruck. Das Jette-Lankon will sich nicht auf eine bestimmte Zielgruppe festlegen: „Wir freuen uns über jeden Gast“, betont die Wirtin.

Wer durch die edel in Grau eingebundene Getränkekarte blättert, findet Rot- und Weißwein, dazu eine lange Liste Champagner, Gin, Whisky, Rum und anderes; natürlich unendlich viele Drinks, ebenso Softdrinks und Kaffees. Auf Wunsch wird dem Gast sein eigenes Getränk gemischt. Wer will, kann kleine Speisen ordern, die Preise sind dem Ort angemessen. Und wer den Kaffee mitnimmt, kriegt ihn im recycelbaren Becher.
Zur Eröffnung – wegen Corona nicht im ganz großen Kreis – kamen an die zwei Dutzend Menschen. Dass es in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren mehr werden, wäre keine Überraschung – nicht nur wegen der wieder sehr belebten Friedrichstraße. Gleichgültig, ob ein scharfer Wind weht, die Sonne lacht oder Regen träufelt, in der Friedrichstraße 20 ist man ein willkommener Gast. So viel steht fest.

Café/Bar Jette-Lankon
Friedrichstraße 20
25980 Sylt/Westerland
Telefon 04651 8893788
www.jette-lankon-sylt.de
sylt@jette-lankon.de

- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Spiegel GmbH © 2020