- Werbeanzeige -

Kupferkanne zeigt Kunstwerk von Oliver Ritter

Hüterin des Lebens

Foto: Kupferkanne

Kampen.(red/fbt) Die Dauerausstellung in der Kupferkanne ist jetzt um ein weiteres Werk des Salemer Künstlers Oliver Ritter ergänzt worden. Die Bronzeskulptur „Hüterin des Lebens“ zeigt eine weibliche Figur mit Turban, deren rechte Hand in ein Fischerboot übergeht, während sich die linke Hand in einen Fisch verwandelt.

„Kraft im Raum“ – diese Worte, unter die Oliver Ritter seine Skulpturen stellt, erschließen sich schon in der ersten Begegnung. Am Anfang steht ihre Schönheit, die jedoch sehr bald das Scheinbare durchbricht und ein Wesenhaftes transportiert: ursprüngliche Bewegungen, die den Menschen als Bindeglied von Natur und Geist ansprechen und so in der Welt beheimaten. Diese Bewegungen reichen – im Blick auf die hier versammelten Werke – von der gehaltenen Aufrichtung der „Sternenfängerin“ über den unbeirrten Zeitenflug der „Zuversicht“ bis hin zur „Hüterin des Lebens“. Man wird erleben, mit welcher subtilen Intensität diese Gestalten den Naturkräften der Insel Sylt zu antworten wissen, so die Mitteilung der Kupferkanne.

- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Spiegel GmbH © 2020