- Werbeanzeige -

Abby‘s – Food & Friends in Rantum

Feinkost auf hohem Niveau

Foto: hwi Nicole Theoboldt aus dem Café-Service und René Dahm hinter dem Tresen des neuen „Abby‘s – Food & Friends“.

Rantum.(hwi) „Frei von…“ – so lautet kurz und knapp das Motto für den nagelneuen Feinkostladen nebst angegliedertem Café im Herzen von Rantum, gleich hinter der Tourist-Info am Strandweg.
„Frei von…?“
„Ja, frei von Konservierungsstoffen, von Zusatzstoffen, von Geschmacksverstärkern und Farbstoffen. Undsoweiter.“ René Dahm hat sein Geschäft, das unter dem Namen „Abby‘s – Food & Friends“ firmiert, vor wenigen Tagen eröffnet; am kommenden Samstag, 19. September, sind Gastronomen aus dem Dorf und Vertreter des vermietenden ISTS zur offiziellen Eröffnung eingeladen.

Und in dem schmucken Verkaufsraum, der großzügig gestaltet ist, gibt‘s in modern und schlicht anmutenden Verkaufsregalen eine Menge zu entdecken: verschiedene Sorten Watt‘n Senf aus der Senfmanufaktur von René Dahm aus Klintum, zwischen Niebüll und Leck gelegen. Oder hochwertige Brotaufstriche. Schokolade, Säfte, Gewürze, Weine, Soft-Getränke, Wildschweinschinken und weiß Gott noch was. „Alle unsere Produkte haben gemeinsam, dass sie frei sind von…“ René Dahm lacht: „Wir arbeiten sehr eng mit knapp 30 Manufakturen weit überwiegend aus Schleswig-Holstein und Hamburg zusammen und präsentieren hier, mitten in Rantum, eine wirklich nachhaltig aufgebaute Produktpalette.“ Das ist Feinkost auf hohem Niveau, mit Produkten aus der Region. „Gerne auch vegetarisch oder vegan“, ergänzt der Geschäftsinhaber. Aber er macht da keine Religion draus. „Jeder, wie er‘s mag.“ Es ist von allem was da in dem hellen Verkaufsraum, der früher mal ein kleiner Lesesaal war und für dessen Komplett-Sanierung sich Dahm nur knapp acht Wochen Zeit genommen hat, nachdem die Sylter Handwerker den groben Umbau von Januar bis Ende Juni erledigt hatten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der bereits vorhandene Terrakottaboden strahlt südländisches Flair aus, die hellen Regale bilden einen passenden Kontrast dazu, die früheren Konferenzräume sind in eine große Küche und Kuchenbackstube umgebaut worden. Im selben Raum, etwas abgetrennt und in Sichtweite des ebenfalls nagelneuen Tresens, lädt ein kleines Café zum Verweilen ein. Das selbe Konzept, alles „Frei von…“, nur diesmal zum direkt Vor-Ort-Essen-und-Trinken-und-Genießen. Alle Kuchen selbst gebacken, der Frühstückskuchen ein Genuss, oder Erbeer-Mascarpone-Kuchen oder Beerenmix mit Schmand auf Mandelboden oder Cheesecake mit Heidelbeeren. „Und den ganzen Tag Frühstück, von morgens bis abends“, ergänzt René Dahm. Wie in Berlin am Wochenende.Das Konzept aus Verkauf und Café in einem Raum, ergänzt durch Tische und Stühle und Strandkörbe im Hof, von einem Friesenwall gut geschützt, machen das Ensemble vollständig.

„Aber eines möchte ich noch erwähnen: „Der ISTS, der in den letzten Monaten oft öffentlich in der Kritik stand, hat uns hier geholfen, wo er konnte. Das war eine exzellente Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern – und auch Herr Douven hat uns bei allem, was wir geplant hatten, sehr geholfen. Dafür einen herzlichen Dank.“

Die Öffnungszeiten: täglich außer Heiligabend von 10 bis 18 Uhr.

Abby‘s Food & Friends
Strandweg 7
25980 Sylt/Rantum
Telefon 04651 4679440
www.wattnsenf.de
instagramm: abbys_sylt
facebook: Abbys Food & Friends

- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Spiegel GmbH © 2020