- Werbeanzeige -

Jahresversammlung beim GHSV

Beate Poldinger wieder Chefin

Foto: GHSV Auf dem Foto zu sehen: Ose Berndt-März und Inge Seddig.

Insel Sylt.(red) Erstmals in der Vereinsgeschichte des Gebrauchshundesportvereins Sylt (GHSV) fand die diesjährige Mitgliederversammlung aus gegebenem Anlass unter freiem Himmel statt. Zahlreiche Mitglieder hatten sich in gebührendem Abstand eingefunden, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, aber auch, um sich über die Geschehnisse der vergangenen Monate auszutauschen.

Zu Beginn standen Ehrungen auf der Tagesordnung. Für 30-jährige Mitgliedschaft wurden Inge Seddig, Ose Berndt-März und Jochen Gerold mit Ehrentafeln ausgezeichnet und zu Ehrenmitgliedern ernannt. Für 20-jährige Mitgliedschaft gingen Urkunden an Marion Gerold, Bettina Dethloff und Toni März. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurde Marlena Bender ausgezeichnet. Anschließend wurde eine Gedenkminute für die 2019 verstorbene Waltraudt Suhl eingelegt. Bei den anschließenden Wahlen wurde Beate Poldinger erneut zur Vorsitzenden und Gert Rübsam zum Kassenwart gewählt. Mit Carsten Clausen als neu gewähltem Platzwart vervollständigt sich der Vorstand. Zur Kassenprüferin wurde Petra Gerding gewählt, als stellvertretender Kassenprüfer fungiert Holger Groß. Veranstaltungen für das kommende Jahr konnten nur unter Vorbehalt genannt werden. Auf jeden Fall soll aber das 40-jährige Vereinsbestehen gebührend gefeiert werden. Der nächste, feste Programmpunkt in diesem Jahr werden die Wenningstedter Hundstage sein.
Die Übungszeiten lauten:

• Sonntags um 10 Uhr Welpen/Junghunde
• Sonntags um 10.30 Uhr Fortgeschrittene und Turnierhunde
• Donnerstags findet um 19 Uhr der Unterricht statt.
• Mantrailing findet nach Absprache dienstags, mittwochs, samstags statt.

- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Spiegel GmbH © 2020