Schwimmer des TSV Westerland

Erfolgreicher Nachwuchs

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Wed, 25. Jul 2018
Sylt

Genau 201 Schwimmer aus elf Vereinen gingen jüngst bei der 18. Auflage des FriedrichHebbel-Pokals im Freibad von Wesselburen an den Start. Bei optimalen äußeren Bedingungen starteten auch sieben Schwimmer aus der Wettkampfgruppe des TSV Westerland. Hailey-Moreen Klusch (Jahrgang 2007) schwamm über 100 Meter Lagen eine neue persönliche Bestzeit und wurde in ihrem Jahrgang Dritte. Außerdem wurde sie jeweils Sechste über 50m Brust und 50m Rücken. Lana Putzler (2005) verbesserte ihre Bestzeit über 50m Rücken um mehr als vier Sekunden und wurde in ihrem Jahrgang Erste. Außerdem Fünfte über 100m Freistil und Achte über 50m Freistil.

Sophie Wronna (2003) verbesserte sich über 100m Lagen um mehr als sieben Sekunden und wurde Fünfte. Außerdem Sechste über 50m Freistil. Lasse Reichardt wurde im Jahrgang 2008 Fünfter über 50m Freistil und Siebter über 100m Freistil. Im Jahrgang 2009 starteten die Schwimmer Cynthia Lüpkes, Karolina Wahnes und Mila Putzler. Mila Putzler verbesserte sich über 50m Rücken um mehr als vier Sekunden und wurde Sechste. Außerdem Neunte über 100m Brust. Karolina Wahnes und Cynthia Lüpkes konnten ihre Bestzeiten über 50m Brust um mehr als zwei Sekunden verbessern.