10. Tinnumer Wiesenfest steigt am kommenden Samstag

Schuhplattler aus Bayern zu Gast

Foto: © Archiv / Sylter Spiegel GmbH

Auch in den vergangenen Jahren waren die Schuhplattler aus Bodenmais/Bayerischer Wald in Tinnum zu Gast, wie auf unserem Archivfoto zu sehen, das bei einem der Straßenfeste auf der Dirksstraße entstand.

Thu, 06. Sep 2018
Tinnum
,
Sylt

Es ist wieder soweit: Am kommenden Samstag, 8. September, startet das 10. Tinnumer Wiesenfest. Siegfried Engel vom Tinnumer Dorfverein, der das Fest zusammen mit seinen Mitstreitern organisiert, freut sich ebenso auf das Fest wie viele hundert Tinnumer und Gäste auch. Ab 11 Uhr geht es rund um den Campingplatz los. Bereits zum dritten Mal wird das Fest dort gefeiert. Zuvor hatte das Fest auf der Dirksstraße stattgefunden, die dafür eigens gesperrt worden war. Dafür gebe es aber keine Genehmigung mehr, weshalb man auf die Wiese rund um den Campingplatz ausgewichen ist. Dieser Standort wurde nach Angaben der Veranstalter auch sehr gut von den Einheimischen und Gästen angenommen.

Eine der Hauptattraktionen in diesem Jahr werden wieder die original Schuhplattler aus Bodenmais im Bayerischen Wald sein. Darüber hinaus werden die Bodenmaiser auch wieder ihre Fleisch- und Wurstspezialitäten mitbringen – und so die hiesigen Fischbrötchen im kulinarischen Angebot des Festes ergänzen. Ferner gibt es in diesem Jahr wieder einen Grill- und Bierstand der Freiwilligen Feuerwehr Tinnum mit allerlei Leckereien. Für die Freunde antialkoholischer Getränke steht „Jims‘s Bar“ bereit. Und für süße Schleckermäuler steht wieder ein großes Kaffee- und Kuchenbuffet zur Verfügung. Die kleinen Gäste können sich über eine Riesenrutsche und eine Hüpfburg freuen, auf der sie sich nach Herzenslust austoben können.

Auch Freunde des Stöberns und Schlenderns werden am kommenden Samstag voll auf ihre Kosten kommen. Es wird wieder einen Flohmarkt mit allerlei interessanten Sachen geben und vielleicht findet sich noch das passende Accessoire oder das noch fehlende Stück. Vorbeischauen lohnt sich in jedem Fall.

Musikalisch wird es dann am Abend, wenn die Partyband „Butta bei de Fische“ den Gästen ordentlich einheizen wird – es darf ausgiebig getanzt und gefeiert werden.

Der Festablauf am kommenden Samstag, 8. September, im Überblick:

  • 11 Uhr: offizielle Eröffnung des zehnten Tinnumer Wiesenfestes • ab morgens: Flohmarkt
  • ab 18 Uhr: Musik mit der Partyband „Butta bei de Fische“
  • 0 Uhr: Ende des zehnten Tinnumer Wiesenfestes Die Gäste werden gebeten, möglichst ohne Auto zum Fest zu kommen, weil es dort keine Parkmöglichkeiten gibt.