Firmenfußball-Cup 2020 bestens besucht

Pokal an „Excellent Clean Sylt“

Das Team von „Excellent Clean Sylt“ gewann am vergangenen Samstag den diesjährigen Firmenfußball-Cup. Anschließend wurde im „Lucky‘s“ ordentlich gefeiert.

Sa, 22. Feb 2020
Tinnum
,
Sylt

Tinnum.(sc) Ambitioniert und sportlich ging es am vergangenen Samstag im Sportzentrum Sylt-Ost zu, als insgesamt zehn Mannschaften vor vollen Zuschauerrängen beim diesjährigen Firmenfußball-Cup um den Siegerpokal kämpften. Der Wanderpokal war in diesem Jahr erstmals ein neuer: Das „Lucky’s“ Bowlingcenter hatte die neue Trophäe gesponsert, nachdem die Firma Gehlsen im vergangenen Jahr nach dem insgesamt vierten Sieg in Folge den alten Pokal dauerhaft behalten durfte. In diesem Jahr traten die Spieler des Baustoffhandels ersatzgeschwächt an und schafften es nur auf Platz vier: Im Spiel um den dritten Platz setzten sich die Gastgeber von der Polizei Westerland durch. Das Finale wurde zwischen den Mannschaften der Firmen „Excellent Clean Sylt“ und Kowalski Bau ausgetragen und blieb fast bis zur letzten Sekunde spannend: Kurz vor Schluss machte „Excellent Clean Sylt“ mit einem 4:3 den Sack zu. 

„Die Stimmung war den ganzen Tag über sehr gut“, freute sich Jan Brodersen von der Polizei Westerland. Gemeinsam mit seinen Kollegen hatte er in diesem Jahr die Aufgabe der Organisation übernommen, die „vollkommen unproblematisch ablief.“ Die faire Stimmung unter den Spielern wird auch durch das System des Gastgeberwechsels unterstützt: Immer derjenige muss den nächsten Firmen Fußball Cup organisieren, der das erste Gegentor durch einen Strafstoß kassiert – in diesem Jahr traf es die Firma Höft Bau Sylt. Wie in jedem Jahr, kamen die Einnahmen aus dem Speisen- und Getränkeverkauf dem Ehrenamt zugute, in diesem Jahr der Jugendorganisation des Deutschen Roten Kreuzes auf Sylt.