HSV-Fußballschule war wieder zu Gast beim SC Norddörfer

Begeisterter Fußballnachwuchs

72 Kinder und Heranwachsende haben ihre fußballerischen Fähigkeiten mit den Trainern der HSV-Fußballschule auf dem Sportplatz des SCN verbessert.

Sa, 03. Aug 2019
Sylt

Insel Sylt.(jpe) Die HSV-Fußballschule war vom 15. bis 19. Juli zum 4. Mal auf dem Sportplatz des Sportclub Norddörfer (SCN) zu Gast. Von Montag bis Freitag konnten 72 Teilnehmer ihre fußballerischen Fähigkeiten ergänzen und verbessern. Sechs HSV-Trainer absolvierten mit den Kindern und Heranwachsenden ein straffes Programm. Übungen zur Ballfertigkeit wechselten sich ab mit Trainingsinhalten in den Bereichen Zweikampfverhalten, Dribbling, Torschuss, Beweglichkeit und Passspiel. Auch das Spiel in den verschiedenen Altersgruppen kam nicht zu kurz. 

Außerdem gab es ein komplettes HSV-Trikot mit Namen und Wunschnummer, Trinkflasche, Ball und Sporttasche. Jeder Teilnehmer bekam nach Erwerb des HSV-Fußballabzeichens zudem eine Urkunde. Zwischen Vor- und Nachmittagstraining gab es gemeinsame Mittagsmahlzeiten. SCN-Eltern sorgten dabei für die Bedienung und einen reibungslosen Ablauf. Zu den Trinkpausen reichten sie zweimal täglich Obst und Getränke. Nach dem traditionellen Spiel der einzelnen Altersgruppen gegen das Trainerteam gab es am Abschlussnachmittag noch für jeden Teilnehmer einen Pokal. Der Dank der Verantwortlichen des SCN gilt allen helfenden Eltern und dem Trainer-Team vom HSV.