In den kommenden Tagen

Laternenumzüge auf Sylt

Foto: © Archiv

Mi, 30. Okt 2019
Sylt

Insel Sylt.(red) Laterne, 

Laterne, Sonne, Mond und Sterne.

Brenne auf mein Licht,

Brenne auf mein Licht,

aber nur meine liebe Laterne nicht.

 

Wenn die Tage kürzer werden, erwacht auf Sylt alljährlich die Tradition des Laternelaufens. Im Folgenden eine Übersicht über die uns gemeldeten Veranstaltungen in den kommenden Tagen und Wochen:

 

Westerland

• TSV Westerland, Sonntag, 3. November, 17 Uhr: Mit Unterstützung durch den Verein Sylter Unternehmer, den Insel Sylt Tourismus-Service (ISTS) und die Energieversorgung Sylt (EVS), Famila veranstaltet der TSV Westerland wieder seinen Laternelauf. Alle Kinder, Eltern und Großeltern sind eingeladen. Treffpunkt ist die St. Nicolai-Kirche. Um 17 Uhr geht es mit einem Kindergottesdienst los. Um 17.15 Uhr startet dann der Lauf durch Alt-Westerland mit dem Ziel TSV-Vereinsheim, Sjipwai 10. 

 

• Sylt Kita am Nordkamp, Mittwoch, 30. Oktober, Start ist um 18 Uhr an der Kita.

Hörnum

• Montag, 11. November: Treffpunkt ist um 16.30 Uhr in der St. Thomas Kirche, wo die Kinder gemeinsam singen und Geschichten erzählen. Nach dem Laternen-umzug (Start 17 Uhr auf dem Parkplatz vor St. Thomas) gibt es ein gemütliches Beisammensein in der ehemaligen Grundschule. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Veranstalter sind das Kinder- und Jugendhaus Hörnum, der Kindergarten und die Kirchengemeinde.

 

Keitum

• Montag, 11. November:

Treffpunkt ist um 16.30 Uhr in der Kirche St. Severin. Zunächst werden in der Kirche gemeinsam die vielen Laternen entzündet, danach startet um 16.45 Uhr der Umzug in den Ortskern Keitums mit dem Ziel Feuerwehrwache. Dort gibt es eine kleine Stärkung sowie Glühwein und Kinderpunsch. Unterstützt wird der Umzug vom Kulturhaus Sylt, dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Keitum, der Kirchengemeinde, der Sölring Foriining und der Gemeinde Sylt.