Team Sylt

Zweite gewinnt klar mit 5:0

Foto: © Team Sylt

Traf viermal gegen Wiedingharde – und schon 17-mal in der Saison: Niels Dassler.

Mi, 28. Mär 2018
Sylt

Nach fünf mehr oder weniger fußballfreien Monaten ist es kaum zu glauben, aber wahr: In Nordfriesland wird noch gekickt! Am vergangenen Wochenende ging erstmals seit Ende Oktober vorigen Jahres wieder ein Spieltag fast ausfallfrei über die Bühne, vom Herrenbereich bis in die jüngsten Altersklassen. „In den kommenden Wochen wird es dafür Spiele ohne Ende geben, denn die vielen ausgefallenen Begegnungen aus diesen Monaten müssen ja nachgeholt werden. Der letzte Spieltag der regulären Saison soll um den 27. Mai herum stattfinden“, sagte Fußballobmann Lars Jappsen. Und weiter: „Ich bin jetzt schon gespannt, ob dieser Termin zu halten ist – Beispiel Team Sylt II: Die Männer um Coach Uwe Glindmeier haben erst zehn Saisonspiele hinter sich, müssen also noch 16-mal antreten. Und das innerhalb von acht Wochen – eine Herausforderung für Freizeitfußballer.“

Trotzdem freut man sich bei Team Sylt, dass die ersten Partien des neuen Jahres gespielt worden sind – und dies auch noch sehr erfolgreich. Die zweite Herrenmannschaft gewann gegen die SG Wiedinharde/Emmelsbüll mit 5:0. Vierfacher Torschütze war Niels Dassler. Ebenfalls viermal erfolgreich war Frederik Lindberg beim 6:1-Auswärtssieg der A-Jugend in Niebüll. Die Truppe von Trainer Jean-Claude Folley führt die Kreisligatabelle mit Vorsprung an, der Aufstieg ist möglich. Den höchsten Sieg des Wochenendes feierte indes die B-Jugend von Trainer Achim Rohde. Nach teils tollem Spiel stand es gegen den TSV Rantrum am Ende 8:0!

Bereits den zweiten Sieg im zweiten Spiel des Jahres 2018 feierte die C-Jugend von Coach Peter Hansen. Vor zwei Wochen ein 4:0-Sieg in Lindholm, am vergangenen Sonntag ein souverän herausgespielter 2:0-Erfolg gegen die Husumer SV. Auffallend: der insgesamt fünffache Torschütze Peer Lasse Degener. Und weil Siegen so viel Spaß macht, wollte auch die D-Jugend von Trainer Willi Christiansen nicht nachstehen: 7:1 lautete das Endergebnis gegen die SG Mitte II. Ungeschlagen steht das Team damit gemeinsam mit Frisia Lindholm II an der Tabellenspitze der Kreisklasse A.

Für die Jugendteams stehen die Osterferien an. Die Herren der Zweiten dagegen haben über Ostern zwei Partien nachzuholen: Am Ostersamstag, 31. März, um 14 Uhr ist am Sportzentrum in Tinnum die SG Leck/Achtrup/Ladelund IV zu Gast, am Ostermontag, 2. April, zu gleicher
Zeit an selber Spielstätte der TSV Stedesand II.

Diesen Artikel weiterempfehlen