Dieses Jahr großes Programm im Kursaal3

Mehr als 100 Veranstaltungen

Foto: © Oliver Sippel / Sylter Spiegel GmbH

Mi, 28. Mär 2018
Wenningstedt

Elke Wenning ist mit ihren Planungen für die kommende Saison in den letzten Zügen und sieht zufrieden aus: „Wir sind fast ein Ganzjahreshaus geworden“, freut sich die Veranstaltungsleiterin des Kursaals³ in Wenningstedt, „Bis Weihnachten bieten wir mehr als 100 Abendveranstaltungen an.“ Nach einer kurzen Winterpause startet der beliebte Veranstaltungsort im Haus am Kliff ab April wieder voll durch und bietet von Anfang an ein hochkarätiges Programm.

Nach Ostern startet die Veranstaltungssaison am Mittwoch, 4. April, gleich mit einem Highlight: San Glaser besucht auf ihrer Tour den Kursaal³ und verspricht einen musikalischen Abend voller Jazz und Soul, der geprägt ist von Leichtigkeit und Optimismus. „Auch den beliebten ,Song Ping Pong‘ wird es in diesem Jahr wieder geben“, verspricht Wenning. Bei dem musikalischen Schlagabtausch zwischen mehreren Musikern wird am Freitag, 27. April, auch Cellist Niklas Hardt von den Berliner Philharmonikern mit von der Partie sein, der als Begleitmusiker des deutschen Sängers „Bosse“ bekannt wurde. Weitere Termine für den „Song Ping Pong“ sind im Mai, September und Oktober geplant. Auch sonst wird musikalisch einiges geboten: Zu nennen sind etwa Konzerte von Michy Reincke am Freitag, 4. Mai, von Norman Keil am Mittwoch, 16. Mai, und Joel Havea am Freitag, 25. Mai. „Besonders stolz bin ich darauf, Godewind für einen Auftritt im Rahmen ihrer Weihnachtstour gewonnen zu haben“, freut sich die Veranstaltungsleiterin, „Die Band war eigentlich bereits ausgebucht, startet ihre Tour für uns jetzt aber einen Tag früher mit einer Vorpremiere am Freitag, 30. November.“ Frisch von der Kulturbörse in Freiburg hat Elke Wenning ein ganz neues Showkonzept auf die Insel geholt: Am Sonntag, 14. Oktober, findet im Kursaal³ das Schokoladenkonzert statt: Während Christina Rommel facettenreich die Bandbreite ihres musikalischen Könnens präsentiert, werden vom Chocolatier auf der Bühne Köstlichkeiten bereitet, die dann von den Schokoladenmädchen serviert werden. Ein Genuss für alle Sinne!

Am Sonntag, 29. April, ist Heinz Rudolf Kunze wieder im Kursaal³ zu Gast, diesmal mit einer Lesung aus seinem Buch „Schwebebalken – Tagebuchtage“, musikalisch begleitet von Lennart A. Salomon. „Das Format der szenischen Lesungen, bei denen die Lesung von musikalischen oder Theaterelementen umrahmt wird, gibt es auf Sylt derzeit nirgendwo sonst“, berichtet Elke Wenning. Am Mittwoch, 2. Mai, findet bereits die nächste szenische Lesung statt, dann mit Schauspieler Axel Pape. Er liest Geschichten von Jan Brandt, Hans-Erich Viet und Frank Deppe und verbindet sie mit Spielfreude und Bühnenpräsenz zu einem emotionalen und humorvollen Abend. Zahlreiche weitere Lesungen folgen in den Sommer- und Herbstmonaten, darunter die satirische Lesung von Christoph-Maria Herbst und Moritz Netenjakob am Dienstag, 21. August, das Literaturkonzert mit Sabine Kaack am Donnerstag, 25. Oktober, und „Der kleine Prinz“ mit Schauspieler August Zirner am Mittwoch, 31. Oktober. Einen kompletten Überblick über alle Veranstaltungen im Kursaal³ gibt es online unter www.kursaal3-sylt.de.

Diesen Artikel weiterempfehlen