Opening in Westerland

Brax-Store eröffnet

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Auch viele Sylter Geschäftsleute waren am vergangenen Donnerstag bei der Store-Eröffnung von Brax mit dabei, so die Ehepaare Paulsen und Boettiger (hinten) sowie Ole König. Mitte: Karl Max Hellner, rechts: Marc Freyberg, Marketingchef bei Brax.

Mi, 28. Mär 2018
Westerland

Rund 200 Menschen aus Wirtschaft und Gesellschaft waren am vergangenen Donnerstag bei der offiziellen Store-Eröffnung von Brax in der Westerländer Innenstadt mit dabei. Unter den Gästen waren auch prominente Persönlichkeiten wie die Schauspielerin Emilia Schüle („Ku‘damm 59“), die Fernsehmoderatorin Alexandra Polzin und das Model Sara Nuru.

„Sylt und Brax – das passt einfach“, sagte Karl Max Hellner, unter dessen Leitung der Store an der Elisabethstraße in den vergangenen Wochen aufwändig umgebaut wurde. „Brax hat ein tolles Konzept und interessante Zielkunden – und ist überdies eine spannende Marke“, freute er sich am vergangenen Donnerstagabend.

Brax auf Sylt ist nach Angaben des Bekleidungsunternehmens aus Herford der erste Franchise-Store des Premium-Casual-Labels überhaupt. „Mit der Eröffnung auf Sylt setzt die Marke auf weiteres Wachstum und verfügt nun über 96 Stores weltweit“, heißt es in einer Pressemitteilung von Brax.

Der 163 Quadratmeter große Store basiert auf dem „Smartline POS-Konzept“ mit LED-Beleuchtungstechnik und einem Loungebereich. „Stilsicher, leidenschaftlich und smart – so zeigt sich die Mode von Brax für Frauen und Männer, die in dem Store präsentiert wird“, heißt es in der Pressemitteilung von Brax weiter. Und zuletzt: „Die Toplage mitten in Westerland und darüber hinaus die hohe Sichtbarkeit des Stores lässt überdurchschnittliche Besucherzahlen und eine ausgezeichnete Frequenz erwarten.“