Neues gesamtinsulares Unterkunftsverzeichnis für Sylt

Gastgeber unter einem Dach

Foto: © Archiv / Sylter Spiegel GmbH
Foto: © Foto Archiv

Mi, 25. Okt 2017
Sylt

Erstmals präsentieren Gastgeber von List bis Hörnum, von Westerland bis Morsum sich und ihre Ferienobjekt ein nur noch einem Gastgeberverzeichnis. Darauf verständigten sich Anfang des Jahres die Tourismus-Services der Insel und die Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) und konzipierten mit den „Überblicken“ ein insulares Gesamtverzeichnis.

SMG-Geschäftsführer Moritz Luft beurteilt diese Neuerung in Hinblick auf die einheitliche Vermarktung der Insel als längst überfällig: „Ein gesamtinsulares Verzeichnis ist nicht nur übersichtlicher für den Gast, es ist auch effizienter hinsichtlich Mittelbündelung und einer optimierten crossmedialen Verknüpfung.“ Objekte, die im insularen Buchungssystem gelistet sind, werden im neuen Vertriebsprospekt mit einer Objektnummer und einem sogenannten QR-Code versehen. Beide ermöglichen einen schnellen Online-Zugriff und damit direkten Zugang zu tagesaktuellen Preisen und Vakanzen. Das neue Gastgeberzeichnis unterteilt sich in zwei Publikationen und stellt Hotels und Pensionen sowie Ferienwohnungen und -häuser getrennt voneinander dar. Beide Verzeichnisse können bei der SMG telefonisch unter 04651 82020 oder per E-Mail unter info@sylt.de angefordert werden und stehen zudem auf www.sylt.de zum Download bereit.