Gelungener 6. Oster Fun Run

100 Läufer waren dabei

Foto: © SyltConnected

Mi, 24. Apr 2019
Kampen
,
Sylt

Kampen.(sc) Strahlenden Sonnenschein und hervorragende Laufbedingungen schenkte der Osterhase den rund 100 Teilnehmern beim diesjährigen Oster Fun Run: Bereits zum sechsten Mal veranstaltete der Kampener Unternehmerverein (KUV) diesen Spaßlauf am Ostersamstag. Schon seit dem vergangenen Jahr stellt der SC Norddörfer die Kulisse für Start und Zieleinlauf der neuen, auf sechs Kilometer verlängerten Strecke. Im Vergleich zum Vorjahr ist auch der Run auf die Startnummern deutlich gestiegen: Knapp 30 Läufer mehr verzeichnete der KUV in diesem Jahr. „Das liegt sicherlich auch an dem schönen Wetter“, freute sich der Vorsitzende der Kampener Unternehmer, Jörn Steffen. Pünktlich um 10.30 Uhr öffnete er die Tore des SCN-Geländes, wo sich die zum Teil österlich verkleideten Läufer versammelt hatten. Von dort aus ging es in Richtung Kampen, einmal komplett durch den Ortskern und vorbei am Avenarius-Park. Anschließend liefen die Sportler durch die Natur an Kampens Westseite, vorbei am Quermarkenfeuer und wieder zurück. 

Schon nach weniger als einer halben Stunde kamen die ersten Läufer wieder ins Ziel: Erster war Simon Rutzen (26:48 Minuten), dicht gefolgt von Johannes Welte (27:05 Minuten) und Matthias Ziegler (27:16 Minuten). „Und das, obwohl wir eine Extrarunde gelaufen sind“, lachte der Erstplatzierte. „In Kampen war ein Schild verdreht und wir haben eine Abbiegung verpasst. Das hat für uns 600 Meter zusätzlich bedeutet.“ Johannes Welte ergänzte: „Wir kamen als Schlusslichter wieder auf die reguläre Strecke und haben uns in einem gemeinsamen Sprint wieder ganz nach vorne durchgearbeitet.“

KUV-Vorsitzender Jörn Steffen stand applaudierend neben der Ziellinie, bis der letzte Läufer sie durchquert hatte, und freute sich über den erfolgreichen 6. Oster Fun Run: „Es ist wirklich schön zu sehen, dass wir die Sportbegeisterten mit unserer Veranstaltung so gut abholen können.“