TSV Westerland

Judoka starteten erfolgreich

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Die Judoka des TSV Westerland starteten am vergangenen Samstag erfolgreich in die Saison und errangen allesamt Podiumsplätze.

Mi, 24. Jan 2018
Sylt

Am vergangenen Wochenende begannen die Judoka des TSV Westerland die Wettkampfsaison traditionell mit dem Neujahrsturnier in Rendsburg. Von vielen Vereinen wird das Turnier als Vorbereitung für die kommende Regionalliga- oder Bundesligasaison genutzt, entsprechend stark war die Konkurrenz mit etwa 400 Teilnehmern, die in diesem Jahr größtenteils aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Dänemark und den Niederlanden kamen. Für die Westerländer Kämpfer zahlte sich das Training aus und sie landeten ausnahmslos auf dem Siegertreppchen. Als einziger Sylter konnte sich Karapet Gabrielyan gegen alle Gegner durchsetzen und erreichte Platz eins. Zweite Plätze errangen Bennet Hoffmann und Leander Stach. Dritte Plätze erreichten John Sebastian Brune, Luca Frank, Timo Oellerking, Boy Cornilsen, Jette Kamp, Franziska Syring, Laurin Dorow, Florian Sadetzky, Bjarne Christiansen und Colin Wohlenberg.