Fußball-Kreisklasse A Nordfriesland

10:0-Auswärtssieg des SCN

Trotz einiger fehlender Spieler schoss die erste Herrenmannschaft des SC Norddörfer am vergangenen Sonntag in Harrislee zehn Tore – bei keinem Gegentreffer.

Mi, 23. Okt 2019
Sylt

Insel Sylt.(hwi) Die erste Herrenmannschaft des SC Norddörfer (SCN) schaffte am vergangenen Sonntag in der Kreisklasse A einen Kantersieg: Das Team von der Insel holte beim TSV Nord Harrislee II einen 10:0-Auswärtssieg! Nach den beiden jüngsten Niederlagen (0:1 im Heimspiel gegen TSB Flensburg II und 0:3 bei Roter Stern Flensburg) kam der Tabellenvorletzte gerade recht, um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Auch diesmal musste Trainer Marko Schneider-Pauly auf die verletzten Nick Warnemünde, Friedjoff Spiegel und Nijom Anantapongse verzichten. Ferner standen Baran Eker, Patryck Malec-Szylejko und Eric Adjalle nicht zur Verfügung.

Vor diesem Hintergrund war es erfreulich, das wegen der Personalknappheit der in Flensburg lebende Thies Spiegel aushalf und mit Arne Spiegel einer der beiden Torjäger wieder fit war. Von Spielbeginn an zeigte sich der SCN überlegen – Einbahnstraßen-Fußball in Richtung Nord-Harrislee Tor. Allerdings dauerte es 26 Minuten, bis Mannschaftskapitän Philipp Ferchen die Führung erzielte. Mit zwei weiteren Toren von Arne Spiegel ging es in die Halbzeit.

Der SCN-Trainer musste sich zur zweiten Halbzeit für den erschöpften Eyke Rehm selbst einwechseln und trug mit drei Toren erheblich zu diesem hohen Sieg bei. Nord Harrislee war nie in der Lage, das SCN-Tor ernsthaft zu gefährden. Weitere Tore von Arne Spiegel, Bendix Bussius, Philipp Ferchen und Philipp Seegers führten zum zweistelligen Auswärtssieg. Damit bleibt der SCN seit dem sechsten Spieltag Tabellenführer und ist gewillt, diese Position am kommenden Samstag, 26. Oktober, um 14.30 Uhr auf dem Norddörfer Sportplatz gegen die SG Nordau III zu verteidigen.