Aktuelle Berichte von der Fußballjugend des SC Norddörfer

C-Jugend fängt 20 Gegentore

Foto: © SCN

Mi, 22. Mai 2019
Sylt

Insel Sylt.(hwi) Die aktuellen Spielberichte von der Fußballjugend des SC Norddörfer (SCN) in unserer aktuellen Übersicht:

 

• C-Junioren Kreisliga: SCN – SV Frisia 03 Risum-Lindholm 1:2 (1:1); SCN – TSV Rot-Weiß Niebüll 1:20 (0:8)

Da bis zum 2. Juni die Spielserie abgeschlossen sein muss, gibt es auch Wochentagsspiele. Am Donnerstag vergangener Woche, beim Hinspiel gegen Lindholm, sah es lange noch nach einem Punktgewinn aus. Mahdi Ahmadi glich mit einem starken Distanzschuss die Lindholmer Führung aus. Der SCN war gleichwertig, musste aber durch einen dummen Abwehrfehler den abermaligen Rückstand hinnehmen. Große Ausgleichsgelegenheit war ein Elfmeter, dieser führte aber nicht zum Torerfolg, so dass es am Ende zu einer bitteren Niederlage kam.

Im Sonntagsspiel traf der SCN auf einen hochmotivierten Gegner aus Niebüll. Einstellung und Zweikampfverhalten fanden beim SCN nicht statt. Besonders der Torwart und die Mittelverteidigung hatten einen rabenschwarzen Tag erwischt. Niebüll nahm die Einladung an und schoss ein Tor nach dem anderen. 

 

• E-Junioren Kreisklasse B: SG Wiedingharde – SCN 3:8 (1:5); SCN – IF Tönning 3:1 (2:0)

Mit zwei Siegen in der Woche wahrte der SCN-Nachwuchs die Möglichkeiten auf den Staffelsieg. Drei F-Junioren – Fabius Brauer im Tor, Amadi Zamfir und Leon Wolter – ersetzten Spieler auf Klassenfahrt. Eine stabile Abwehr um Justus Kaiser und Louis Boettiger gab dem Angriff einen freien Rücken, so dass dieser immer wieder zum Abschluss kam. Torjäger Paul Hansen war mit sechs Toren erfolgreich, Robert Axnick und Leon Wolter waren die weiteren Torschützen. Auch beim Heimspiel gegen Tönning fehlten mit Paul Hansen und dem verletzten Mika Schneider zwei wichtige Spieler. Torwart Ben Kliever und die starke Abwehr fingen immer wieder die Tönninger Angriffe ab. Zwei Tore von Yul Holste brachten den SCN auf die Siegerstraße. 

 

• D-Junioren Kreisklasse A: SCN – FSV Wyk 6:1 (4:1)

Endlich waren mit Thies Uhlemann und Spielmacher Louis Hoppe wichtige Positionen stark besetzt. Der Ausfall von drei Stammspielern, bestens ersetzt durch Yul Holste, Louis Boettiger und Ben Kliever, fiel dadurch weniger ins Gewicht. Schnell steckte die Mannschaft den 0:1-Rückstand aus der ersten Spielminute weg. Angriff auf Angriff wurde auf das Gästetor gespielt, der Rückstand schnell aufgeholt und ein deutlicher Erfolg erzielt.

 

• F-Junioren Kreisklasse A: SCN – IF Tönning 1:2 (0:2); F2-Junioren Kreisklasse B: SG Wiedingharde – SCN II 4:0 (2:0)

Beide Mannschaften mussten auf eine Vielzahl ortsabwesender Stammspieler verzichten. So gab es am vergangenen Wochenende Niederlagen, die aber nicht die insgesamt starke Saisonleistung der überwiegend mit Spielern des jungen Jahrgangs besetzten Mannschaften schmälerten.