Syltlauf bei Minustemperaturen

Der Kampf gegen die Kälte

Foto: © Syltpicture

Mi, 21. Mär 2018
Sylt

Kalt war‘s am vergangenen Sonntag, als sich 1.404 Läufer in Hörnum auf die 33.333 Meter lange Strecke des diesjährigen Syltlaufs machten. Die Läuferinnen und Läufer hatten mit Minustemperaturen zu kämpfen – und mit eisigem Wind. Am Ende schafften es trotz aller Widrigkeiten mehr als 1.000 Sportler ins Ziel.

• Der Erstplatzierte bei den Herren: Dieter Schwarzkopf (Tönning) in 2 Stunden, 9 Minuten und 33 Sekunden.
• Die Erstplatzierte bei den Damen: Sandra Morchner (Kassel) in 2 Stunden, 24 Minuten und 17 Sekunden.
• Die erstplatzierte Staffel: „Hurrikan Westerland“ in 2 Stunden, 27 Minuten und 8 Sekunden.