Kinderphysiotherapeutin Helga Ullmann neu auf Sylt

Bobath-Therapie hilft

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Die erfahrene und sympathische Physiotherapeutin Helga Ullmann arbeitet seit Anfang des Jahres im Therapiezentrum Westerland.

Mi, 21. Feb 2018
Westerland

Das Team des Therapiezentrums Westerland in der Deckerstraße 4 hat mit der erfahrenen und sympathischen Physiotherapeutin Helga Ullmann Zuwachs bekommen und bietet seit Anfang des neuen Jahres eine Kinderphysiotherapie auf neurophysiologischer Basis an, verordnet als KG-ZNS-Kinder, die nach dem Bobath-Konzept durchgeführt wird.
Helga Ullmann arbeitete vor ihrem Wechsel nach Sylt 16 Jahre lang als Physiotherapeutin mit der Zusatz-Qualifikation Bobath-Therapeutin für Kinder und Erwachsene in einem Reha-Zentrum in Essen mit Angliederung an ein Krankenhaus. „Dort bin ich im ambulanten Bereich sowie auf der Kinder- und Säuglingsstation und der Neonatologie tätig gewesen“, erzählte sie im Gespräch mit dem Sylter Spiegel.
Das Bobath-Konzept ist ein physiotherapeutischer Therapie-Ansatz auf neurophysiologischer Basis. Speziell Kindertherapeuten haben eine entsprechende Zusatzausbildung. Angewendet wird das Konzept bei Entwicklungsauffälligkeiten und -verzögerungen. Ebenso bei Lage- und Schädelasymmetrien. „Ich konnte auf der Neonatologie viel Erfahrung mit frühgeborenen Kindern sammeln“, erläuterte Helga Ullmann. Wichtig ist ihr bei ihrer Arbeit aber auch die Integration der Eltern, die zur motorischen Förderung ihrer Kinder angeleitet werden sollen. Sie behandelt auch Kinder mit Störungen der Gleichgewichtskontrolle und der Tonusregulation.
„Mein breit gefächertes Leistungsspektrum umfasst aber auch die Arbeit mit Diabetikern und Kindern mit Adipositas und asthmatischen Problemen. Darüber hinaus biete ich auch eine Rückenschule für Kinder an.“
Auch Kinder, die nach einem chirurgischen Eingriff ihre Funktions- und Handlungskompetenz wiederherstellen möchten, sind im Rahmen der klassischen Physiotherapie in den besten Händen.
Wichtig ist Helga Ullmann auch eine umfassende Beratung ihrer kleinen Patienten und ihrer Eltern, um so die erforderlichen Maßnahmen sinnvoll umsetzen zu können. Termine können unter Telefon 04651 2992552 vereinbart werden.