Jugendfußball im SC Norddörfer

C-Jugend überzeugte erst spät

Mi, 20. Feb 2019
Sylt

Insel Sylt.(red) Zum Abschluss der Winterhallensaison nahmen die C-Junioren des SC Norddörfer (SCN) auf Einladung des Husumer SV am Turnier in Schwabstedt teil. Mit den beiden Husumer Mannschaften sowie der IF Tönning, der SG Eider 06, der SG RW Niebüll/Klixbüll und dem 1. FC Wittbek traf man auf „alte Bekannte“. Die Kicker des SCN überzeugten spielerisch, aber im Torabschluss gibt es noch viel Nachholbedarf. Der Auftaktniederlage (0:1) folgte ein 0:0 gegen die SG Eider 06. Abgesehen von den beiden letzten Spielen, konnten die SCN-Angreifer die vielen herausgespielten Torgelegenheiten nicht nutzen. Die Folge waren Niederlagen gegen den Husumer SVB (0:4) und gegen den 1. FC Wittbek (0:2). Erst als jede Möglichkeit auf einen vorderen Platz vergeben war, konnte der SCN auch Tore erzielen. Beim 2:0 über den Husumer SVA und beim 2:0 gegen die SG RW Niebüll/Klixbüll waren Mahdi Ahmadi und Tore Platte je zweimal erfolgreich. Der vorletzte Platz war dann am Ende kein zufriedenstellendes Resultat. Neuzugang Johann Seewald-Eichinger zeigte hingegen große Einsatzfreude und dürfte für die Freiluftsaison eine sehr gute Verstärkung sein. Außerdem spielten: Jean-Paul Osterhage (Tor), Paul Zink, Yannick Ruge, Jonas Boettiger, Constantin Esch und Ben Hansen.

• G-Junioren (Foto): In der Winterpause gibt es wenige Spielgelegenheiten für die G-Junioren. So war es eine ausgezeichnete Idee von Harald Fornoff, Trainer bei Team Sylt, im Rahmen des E-Juniorenturniers zwei Einlagespiele über je zehn Minuten für den jüngsten Nachwuchs zu organisieren. Mit Einlaufen und namentlicher Vorstellung war es ein großes Ereignis für die fünf- und sechsjährigen Nachwuchskicker. Mit großem Eifer und vollem Einsatz wurden die beiden Spiele bestritten. Team Sylt schoss im ersten Spiel ein Tor, der SC Norddörfer im zweiten. So gab es am Ende auch nur Sieger, die alle mit Präsenten und großem Beifall der vielen Zuschauer bedacht wurden.        Foto: SCN