A-Jugend: Team Sylt im Halbfinale des Kreispokals

3:1 gegen SG Nordfriesland

Mi, 20. Feb 2019
Sylt

Insel Sylt.(red) Am Freitagabend noch erfolgreich in Sachen „Schauspiel“ unterwegs, waren vier junge Männer der erfolgreichen Theater-AG des Gymnasiums am Sonntag in Sachen „Kicken“ für die A-Jugend des Team Sylt auf dem toll gepflegten Rasen am Sportzentrum in Tinnum aktiv. Im Viertelfinale des Kreispokals ging es vor rund 100 Zuschauern gegen den Landesligisten SG Nordfriesland. Schon im Achtelfinale konnten die Männer von Trainer Michael Huth nach tollem Spiel mit der Husumer SV einen Landesligisten ausschalten. Es entwickelte sich von Beginn an ein umkämpftes Spiel mit durchaus sehenswerten Spielzügen auf ausgeglichenem Niveau, wobei die Sylter Kicker den etwas bissigeren Eindruck machten. Das wurde dann in den letzten Minuten vor dem Halbzeitpfiff dokumentiert. Patryck Szylejko-Malec (Foto) und Colin Söllner besorgten mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten die 2:0-Halbzeitführung des Kreisligisten. Die Maßgabe für die zweite Halbzeit: Aus einer sicheren Abwehr heraus zielstrebig Konter fahren, auf diese Weise das Ergebnis mindestens halten, wenn nicht sogar ausbauen. Dies gelang über weite Strecken hervorragend. Florian Wulff fiel dabei als Defensivorganisator in einer großartig agierenden Mannschaft besonders auf. Trotzdem gelang den nie aufgebenden Gästen nach 65 Minuten durch einen verwandelten Foulelfmeter der Anschlusstreffer. Den 3:1-Endstand stellte dann in der letzten Spielminute Patryk Szylejko-Malec her, der einen der vielen Konter konsequent ausspielte. Am Samstag, 6. April, stehen sich im Halbfinale des Kreispokals Team Sylt und die SG Mitte (Bredstedt/Breklum) gegenüber. Beide Mannschaften spielen in der Kreisliga NF um die Meisterschaft.