Neue gelungene Herbst- und Winter-Kreationen bei der Bäckerei Abeling

Stollen-Papst gab seinen Segen

Foto: © Matthias Kerber / Sylter Spiegel GmbH

Bäckergeselle Tim Moog (l.) und Bäckergehilfe Wojciech Tylenda präsentieren die leckeren Köstlichkeiten, die es ab sofort in den Filialen der Bäckerei Abeling gibt.

Mi, 18. Okt 2017
Sylt

Immer auf der Suche nach dem Besonderen, nach etwas Neuem, nach dem Tüpfelchen auf dem „i“: Das ist das Credo von Bäckermeister Klaus Funke von der Bäckerei Abeling. Und dass sich das Tüfteln und Probieren auszahlt, beweisen einmal mehr seine beiden neuen Kreationen für Herbst und Winter. „Ich mache in jedem Jahr einen neuen Stollen. In diesem Jahr ist es ein Herbststollen mit Äpfeln und Calvados geworden“, erzählt er.

Die Äpfel werden zusammen mit Apfelsaft und Calvados fünf Tage eingelegt. „Ich wollte in diesem Jahr einen fruchtigen Stollen herstellen und da jetzt Apfelzeit ist, lag diese Kombination auf der Hand“, so Funke weiter. Der Apfel-Honig-Calvados-Sud wird dann in den Stollenteig – eine Art Zimtsternmasse – eingearbeitet. Nachdem dieser ausgerollt worden ist, kommen noch Walnüsse und Marzipan hinzu. Der Stollen besticht nicht nur durch seinen hervorragenden Geschmack, sondern auch durch seine tolle Konsistenz: fest, aber dennoch saftig und geschmeidig, mit einem ganz einzigartigen Charakter und Geschmack.

Im Kontrast dazu steht der Apfel-Honig-Kuchen. „Hierbei werden Äpfeln, Rosinen, Zimt, Feigen, Honig, Lebkuchengewürz und Kakao vereint“, erzählt Funke. Die Idee dazu kam ihm beim Austausch mit seinem befreundeten Wiener Bäckerkollegen. „Dort ist eine solche Art Gebäck stärker verbreitet.“Der Teig ruht dann 24 Stunden, um so sein kräftiges und volles Aroma voll entfalten zu können. Danach kommen noch Mandeln und Weizenmehl hinzu. „Der Apfel-Honig-Kuchen ist ein typisches Wintergebäck, das in der kalten Jahreszeit hervorragend zu einer Tasse Friesentee passt“, erklärt er. Zu diesem Urteil kam auch der „Stollen-Papst“ Eckhard Kubisch, Konditormeister und Stollenprüfer bei der Akademie des Deutschen Bäckerhandwerks. „Die Stollen seien das Nonplusultra für ihn, die mit einer Tasse typischen Friesentees zur Vollendung gebracht würden“, erzählt Funke stolz.

Wer sich von zwei besonders gelungenen Backkreationen selber überzeugen möchte, sollte nicht zögern und bei der Bäckerei Abeling an der Maybachstraße 15 in Westerland und an der Hauptstraße 12 in Wenningstedt vorstellig werden. Die Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 6.30 bis 18 Uhr und sonntags von 7 bis 11 Uhr.