„Rummenigge-Fußballschule“ zieht um auf Sportanlage des SC Norddörfer

Fünfjahresvertrag unterzeichnet

Mi, 17. Apr 2019
Sylt

Insel Sylt.(hwi) Hochzufrieden zeigten sich das Vorstandsmitglied des SC Norddörfer (SCN), Nadine Regge, sowie Andreas Lichter, Leiter der „Rummenigge-Fußballschule“, nach Besichtigung der Sportanlage des SC Norddörfer in Wenningstedt. Platzwart Ralf Kleingarn hatte großartige Arbeit geleistet, die Anlage in einem top Zustand zu bringen. Da im Sylt-Stadion die Kaninchen die Herrschaft übernommen haben und das Stadion zum Fun-Park umgebaut werden soll suchte die Fußballschule nach jahrzehntelanger Nutzung einen neuen Partner auf Sylt.

Der SCN stand zur Verfügung, eine Zusammenarbeit für die nächsten fünf Jahre wurde vertraglich vereinbart. Bereits in den Osterferien, von Montag kommender Woche, 22. April, bis einschließlich Freitag, 26. April, findet die erste Fußballwoche statt. Weiter geht es von Montag, 8. Juli, bis einschließlich Freitag, 23. August, jeweils von montags bis freitags. Angeboten werden je Woche fünf Trainingseinheiten à fünf Stunden, mit kompetenten Trainern, professionellem Training und hochwertiger Ausstattung von der Firma Adidas. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit Foto, einen Erinnerungspokal oder eine Medaille und Autogramme des Trainerteams. Teilnehmen können Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 16 Jahren. Mehr Informationen im Internet unter der Adresse www.fussball-schule.de.