Schwimmer des TSV Westerland

Erfolgreich in Heide

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Die erfolgreichen Schwimmer des TSV Westerland: hintere Reihe (v.l.): Henrik Roß, Lana Putzler, Ellis Wulff, Hailey-Moreen Klusch; vordere Reihe (v.l.): Mila Putzler, Leni Klukas, Allessa Windler, Luca Pauline Gränert, Jella Beutling, Milla Windler.

Mi, 16. Mai 2018
Schleswig-Holstein

Am vergangenen Samstag fand in Meldorf das durch den MTV Heide veranstaltete traditionelle Maikäferschwimmen statt. Bei diesem Nachwuchswettkampf waren die Jahrgänge 2005 bis 2009 und – im kindgerechten Wettkampfteil – die Jahrgänge 2011 und 2012 am Start. Der TSV Westerland reiste mit fünf Schwimmern im regulären Wettkampfteil an. Bei den jüngsten Teilnehmern starteten fünf Schwimmerinnen (alle Jahrgang 2011). Alle fünf Teilnehmerinnen starteten schwammen über 25 Meter Bauchlage – und vier von ihnen platzierten sich unter den Top Ten (1. Platz Leni Klukas 31,75 Sek, 4. Platz Luca Pauline Gränert 36,36 Sek., 7. Platz Allessa Windler 40,67 Sek. und 9. Platz Milla Windler 41,64 Sek.). Alle vier Schwimmerinnen verbesserten ihre Bestzeiten deutlich. Das tolle Mannschaftsergebnis über 25 Meter Bauchlage wurde von Jella Beutling abgerundet. Jella schwamm bei ihrem Wettkampfdebüt ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit (47,34 Sek.). Allessa Windler, Luca Pauline Gränert, Jella Beutling und Leni Klukas starteten auch über 25 Meter Rückenlage mit Brett. Und auch in dieser Disziplin wurden von Allessa (01:01,16 Min.) und Leni Klukas (46,62 Sek.) persönliche Bestzeiten geschwommen. Die Staffel (4x25 Meter Bauchlage mix. Jg. 2011-2012) mit Startschwimmerin Leni, den Zwillingen Milla und Allessa Windler und Abschlussschwimmerin Luca Pauline holten mit 30 Sekunden Vorsprung (02:39,85 Min.) souverän den 1. Platz.

Lana Putzler und Ellis Wulff (beide Jg. 2005) schwammen die 50 Meter, 100 Meter und 200 Meter Freistil. Ellis belegte zweimal den 2.Platz und über die 50 Meter Freistill Platz 4. Ellis schwamm außerdem die 50 Meter Rücken in neuer persönlicher Bestzeit (49,09 Sek.) und belegte einen guten 4. Platz. Lana freute sich über die ihre 4. Plätze über 100 Meter und 200 Meter Freistill.

Hailey Klusch (Jg. 2007) wurde Erste über 100 Meter Freistill (01:34,86 Min.), Zweite über 25 Meter Schmetterling (24,25 Sek.) und Dritte über 50 Meter Rücken (50:77 Sek.). Außerdem schwamm Hailey noch die 100 Meter Lagen und 200 Meter Freistill.

Mila Putzler (Jg. 2009) ging über 50 und 100 Meter Brust an den Start. In beiden Wettkämpfen schwamm Mila eine neue persönliche Bestzeit und belegte über 50 Meter Platz 5 und über die 100 Meter Brust einen guten dritten Platz.

Als einziger männlicher Schwimmer in der Gruppe schwamm auch Henrik Roß (Jg. 2006) in seinen drei Wettkämpfen über 50 und 100 Meter Freistill sowie über 50 Meter Brust neue persönliche Bestzeiten.
Über die beiden 50-Meter-Strecken holte er jeweils einen sehr guten zweiten Platz und mit einer Zeit von 01:43,58 Minuten über 100 Meter Freistill sogar Platz eins. Am Sonntag, 27. Mai, starten die Schwimmer bei ihrem nächsten Wettkampf in Niebüll.

Diesen Artikel weiterempfehlen