Team Sylt II

Sieg in letzter Sekunde

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Mi, 11. Apr 2018
Sylt

„Knapp, knapper geht es gar nicht!“, so der Kommentar von „Edelfan“ Uwe Kleingarn zum 2:1-Sieg der „Zweiten“ des Team Sylt gegen die SG Mitte II. Die Zuschauer sahen eine über weite Strecken überlegene Sylter Elf, bei der Trainer Uwe Glindmeier endlich auch mal in Sachen Spieler aus dem Vollen schöpfen konnte. Sieben Männer saßen auf der Ersatzbank. Die spielerische Überlegenheit der Inselkicker wurde durch ein frühes Tor dokumentiert. Jan-Philipp Engel erzielte in der 8. Minute die verdiente 1:0-Führung. In der Folgezeit ließen die Sylter zu viele Chancen liegen, sodass es kam, wie es kommen musste: In der zweiten Minute der Nachspielzeit glichen die Gäste nach einem Standard aus. Als sich Spieler und Zuschauer schon mit einer Punkteteilung abgefunden hatten, schlugen die Gastgeber noch einmal zu: In der vierten Minute der Nachspielzeit flog ein langer Ball in den Strafraum, Niels Dassler legte per Kopfball ab und aus einem Meter Entfernung traf Matthias Petersen zum umjubelten 2:1 in die Maschen. Ein verdienter Sieg mit dem Schlusspfiff.

Diesen Artikel weiterempfehlen