Mitwochskonzert mit Vater und Sohn

Bach und Blues in St. Severin

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Boris (l.) und Alexander Ivanov spielen heute Abend in St. Severin.

Mi, 11. Apr 2018
Keitum

Bei dem zweiten Konzert der diesjährigen Mittwochskonzertreihe am heutigen Mittwoch, 11. April, um 20.15 Uhr in St. Severin tritt Boris Ivanov an der Klarinette und am Saxophon in einen musikalischen Wettstreit mit seinem Sohn Alexander Ivanov (Klavier), dem Kantor der Gemeinde St. Severin. Gespielt werden Klassik-Evergreens und eigene Stücke, interpretiert von den Herren Ivanov, die schon seit Alexanders Kindheit die Konkurrenz zwischen Klassik und Unterhaltungsmusik miteinander austragen.

Alexander, in der Welt der klassischen Musik zu Hause, und Boris Ivanov, der seit Jahrzehnten in Jazz- und Unterhaltungsensembles in St. Petersburg musiziert, interpretieren Werke von Bach und Gershwin und Hagen auf Blues, wobei Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“ den Rahmen bildet. Dieses abwechslungsreiche Programm verspricht einen kurzweiligen, unterhaltsamen Abend mit wunderbaren Interpretationen klassischer Werke. Durch die Kirchensanierung ist die Anzahl der Plätze deutlich geringer als sonst, dennoch ist ein Restkartenkontingent (14 bis 24 Euro) an der Abendkasse sowie in allen Tourismus-Services und allen Vorverkaufsstellen der Insel verfügbar. Am darauffolgenden Mittwoch, 18. April, gibt Matthias Höfs ein Trompetenkonzert, begleitet von Alexander Ivanov.

Diesen Artikel weiterempfehlen