Ausstellung zum Fotomarathon Sylt in Sylter Werkstätten

Jury prämiert Bilderjäger

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Das Siegerfoto von Bea Sänger wurde mit einer Fujifilm Instax Sqare prämiert.

Mi, 06. Jun 2018
Sylt

Vor gut sechs Wochen fand der zweite Fotomarathon Sylt statt. Und der stand für die 78 Teilnehmer unter dem Motto „Klönschnack“, der innerhalb von sieben Stunden siebenfach aufs Querformat gebracht werden musste. Am Wochenende konnte die Ausbeute der LangstreckenFotosafari im Beisein der Organisatoren der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) und des Bremer FotomarathonTeams in den Galeriefluren der Sylter Werkstätten betrachtet werden. Außerdem verkündete die dreiköpfige Jury, bestehend aus den beiden Inselfotografen Gernot Westendorf und Roman Matejov sowie der Galeristin Cornelia Kamp, die sieben Gewinner des Wettbewerbs. „Ein Riesen-Lob an alle Teilnehmer. Sie haben die vorgegebenen Themen wirklich fantastisch und sehr kreativ umgesetzt, deshalb ist es uns auch schwergefallen, einzelne Sieger zu küren“, sagte Westendorf. Bea Sänger beeindruckte die Jury mit ihrer Schwarzweiß-Reihe letztlich am meisten und darf sich über den 1. Preis, eine Fujifilm Instax Sqare des Hauptsponsors Traumfoto, freuen. Das Urteil der Jury: „Die Umsetzung des Themas ist sehr originell, die Bildsprache folgt zudem einem einheitlichen Muster.“ Katharina Möhle, die Zweitplatzierte, nahm ihren Preis sichtlich erfreut persönlich entgegen. „Es hat super viel Spaß gemacht, mitzumachen. Umso mehr freue ich mich, dass meine Fotos auch anderen Spaß machen.“