Team Sylt: Die aktuellen Spiele

Herren verteidigen Spitze

Mi, 03. Apr 2019
Sylt

Westerland.(red) Derzeit haben die Mannschaften von Team Sylt einen Lauf. Die Erfolgsserien der Herren, der A-Jugendlichen und der D-Jugend halten nun schon seit Wochen an, die B-Jugend wurde durch Spielabsagen mehr gebremst als es dem Team lieb sein konnte. Nun steht für alle Jugendmannschaften die Osterferienzeit an. Spiele gibt es erst wieder ab dem letzten April-Wochenende. Nur das Herrenteam wird in den kommenden Wochen hoffentlich weiter für Highlights aus Sylter Sicht sorgen.

Am vergangenen Sonntag trat in Süderlügum die Herrenmannschaft von Trainer Uwe Glindmeier sehr konzentriert auf. Es galt, gegen den Tabellenvorletzten die Spitzenposition in der Kreisklasse B zu verteidigen. Spielerisch und gedanklich immer einen Schritt schneller als die Grenzdörfler, konnten die Teamler durch zwei Elfmetertore (S. Scheibe und N. Dassler) sowie durch Yannick Henze mit seinem ersten Tor im Herrenbereich bereits zur Halbzeit auf 3:0 vorlegen. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: Überlegene Inselkicker erhöhten in Regelmäßigkeit auf den Endstand von 8:0. Die Torschützen: zweimal Sascha Scheibe, zweimal Niels Dassler und Jonas Rose. „Nun steht für uns am kommenden Sonntag das Spitzenspiel gegen Niebüll II an. Da erwarte ich spielerisch nochmals eine Steigerung von meinen Männern“, sagt ein insgesamt zufriedener Coach. Anpfiff am kommenden Sonntag, 7. April ist um 11.30 Uhr am Sportzentrum in Tinnum.

Die A-Jugend setzte sich am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Süderlügum mit 4:0 durch. Die Torschützen dabei: Cem Eker, Patrik Ljaskaj, Florian Wulff und Maximilian Diener. Die Tabellenführung in der Kreisliga ist damit verteidigt. Und sollten Ausrutscher ausbleiben, steht wohl am Mittwoch, 8. Mai, bei der SG Mitte ein Endspiel um den Landesliga-Aufstieg auf dem Programm!

Die D-Jugend um Coach Kai Masekowsky konnte im Spitzenspiel die SG Eiderstedt verdient mit 2:1 besiegen. Die Treffer zur 2:0-Führung erzielte der „Torschütze vom Dienst“ David Schmidt. Mit einem Spiel weniger belegt das Team Tabellenplatz 2 in der Kreisklasse A. Dabei ganz klar in Reichweite: Tabellenplatz 1!