Jugendfußball im SC Norddörfer – die aktuellen Berichte

D-Jugend unterliegt im Derby

Foto: © Foto: SCN

Die D-Jugend des SC Norddörfer unterlag gegen die Jungs von Team Sylt mit 1:3. Am Ende entschieden die Standardsituationen, heißt es im Spielbericht des SCN

Fr, 16. Nov 2018
Sylt

Die Jugendfußballer des SC Norddörfer (SCN) waren am Wochenende wieder aktiv – anbei die Berichte und Ergebnisse:

  • C-Jugend Kreisliga: SCN – JSG Mitte NF 4:5 (1:2)
    Knapp verpasste die C-Jugend des SCN den ersten Punktgewinn. Wieder ging der Gegner unter gütiger Mithilfe der SCN-Abwehr und Torwart zur Halbzeit in Führung. Mahdi Ahmadi hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt. Auch zwei weitere Gegentore nach dem Seitenwechsel waren durchaus vermeidbar. Für den Nachwuchs der Mannschaft des SCN sprach, dass er trotzdem nicht aufsteckte und mehr als ein gleichwertiger Gegner war. Das 2:4 durch Mahdi Ahmadi und Constantin Esch brachte den SCN wieder heran. Und auch die letzten zehn Spielminuten gehörten dem SCN. Trotz mehrerer Eckbälle und Torraumszenen wollte der Ausgleich aber nicht fallen, so dass die Punkte aufs Festland gingen.
  • D-Jugend Kreisklasse A: Team Sylt – SCN 3:1 (2:0)
    Im Spiel gleichwertiger Mannschaften entschieden die Standardsituationen. Ein Eigentor und ein direkt verwandelter Eckstoß brachten die Heimelf zur Halbzeit in Führung. Mit einem fragwürdigem Strafstoß wurde in der zweiten Halbzeit die Führung ausgebaut. Fünf Minuten vor Spielende gelang Louis Hoppe der Anschlusstreffer. Torgelegenheiten in der Restspielzeit blieben aber ungenutzt, so dass es keine Resultatsverbesserung gab.
  • 1. F-Jugend Kreisklasse B3: SCN – SG Obere Arlau III 2:3 (0:2)
    Nach der Heimspielniederlage wollten und kamen die Gäste diesmal zum Erfolg. Wesentlich verstärkt, gelang ihnen in einem kampfbetonten Spiel die 2:0 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel legte der SCN zu. Ben Regge und Tom Krause sorgten mit ihren Toren für den Ausgleich. Beide Mannschaften wollten dann den Sieg. Mit einem Freistoßtor hatten die Festländer schließlich das Glück auf ihrer Seite.
  • 2. F-Jugend Kreisklasse B4: IF Tönung – SCN II 8:5 (5:2)
    Tag der offenen Tür in Tönning. Beide Mannschaften bekamen in der Abwehr keinen Zugriff und so kam es zu einem torreichen Spiel. Ein Eigentor des Gegners und ein direkt verwandelter Freistoß von Amadi Zamfir standen in der ersten Halbzeit auf der Habenseite des SCN. Da trotz vieler Gelegenheiten die SCN-Stürmer nicht zum Torerfolg kamen, machte es ihnen Linksverteidigerin Smilla Ahlers vor. Mit beherzten Schüssen gelangen ihr in der zweiten Halbzeit drei Tore. Der Sieg ging aber aufgrund der besser genutzten Torchancen an den Gegner.