Fußball: Aktuelle Berichte und Ergebnisse vom SC Norddörfer

F-Jugend mit zwei Einsätzen

Gleich zweimal mussten die Jungs der II. F-Jugend am vergangenen Wochenende ran: Gegen Team Sylt hieß es am Ende 1:1, gegen Süderlügum war ein Dreier drin. Foto: SCN

Fr, 15. Nov 2019
Sylt

Insel Sylt.(hwi) Die aktuellen Berichte und Ergebnisse der Fußballmannschaften des SC Norddörfer (SCN) in unserem Überblick:

 

Herren Kreisklasse A: SCN – TSV Stedesand 3:3 (2:1)

Gegen den Tabellenvorletzten fand der SCN in keiner Phase zu einem geordneten Spiel. Besonders im Aufbau blieb vieles Stückwerk. Die Gäste agierten mit viel Kampfkraft und gingen nach 14 Spielminuten mit 1:0 in Führung. Der SCN hatte dann mehr Spielanteile, Oliver Kjaer Hjort gelang der Ausgleich und Eric Adjalle brachte den SCN mit 2:1 in Führung. Nach dem Seitenwechsel war erstaunlicherweise der TSV Stedesand spielbestimmend. Folge: Ausgleich und Führung nach einem verwandelten Foulelfmeter. Der SCN zog einmal das Tempo an, Arne Spiegel gelang mit einem Flachschuss der Ausgleich. Dabei blieb es bis Spielschluss.

 

II. F-Junioren Kreisklasse B: Team Sylt – SCN II 1:1 (1:0)

Da für die II. Mannschaft an diesem Wochenende zwei Spiele anstanden, gab Trainer Philipp Benneter vier G-Junioren Gelegenheit, in der höheren Altersklasse Erfahrungen zu sammeln. Keno Bullen, Paul Rux, Pepe Lorenz und Tio Ben Slimane zeigten dann durchaus, dass sie gegen ältere Spieler bereits bestehen können. Die Führung der Heimmannschaft glich Lars Frieden aus. Trotz überlegenem Spiel wollte aber kein Tor mehr fallen.

II. F-Junioren Kreisklasse B: SCN II – TSV Süderlügum 1:0 (1:0)

Bei beiden Mannschaften dominierten die Abwehrreihen. So waren Mart Freund und Noam Jessen Garanten, dass die Gäste nicht zum Torerfolg kamen. Beide Mannschaften zeigten viel Einsatz- und Laufbereitschaft, neutralisierten sich jedoch im Mittelfeld. Mikolaj Lykowski erzielte den Siegtreffer für den SCN.

 

D-Junioren Kreisklasse A: SCN – TSV Süderlügum 0:8 (0:2)

Bis zur Halbzeit hielt der SCN noch gut mit, hatte selbst gute Chancen. Nach dem Seitenwechsel gab die Mannschaft nach zwei weiteren Gegentoren auf und verlor am Ende unter Wert.

 

C-Junioren Kreisklasse A: SV Frisia 03 Lindholm II – SCN 1:3 (0:0)

Im Gegensatz zum Vorsonntag konnte der SCN in stärkerer Besetzung antreten. Schon im ersten Durchgang gab es zwei hundertprozentige Torgelegenheiten, freistehend vor dem gegnerischen Torwart wurden die aber vergeben. Nach dem Seitenwechsel war es dann Mahdi Ahmadi, der die Führung erzielte. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich irritierte die SCN-Spieler nicht. Ein Tor von Louis Hoppe und ein weiterer Treffer von Mahdi führten zum verdienten Sieg.

 

I F-Junioren Kreisklasse A: TSV Rot-Weiss Niebüll – SCN 4:5 (2:2)

Den hohen Heimspielsieg konnte der SCN nicht wiederholen. Niebüll leistete energischen Widerstand, holte einen 0:2 und 2:3 Rückstand auf und ging selbst mit 4:3 in Führung. Doch der SCN zeigte Kampfgeist und schoss noch zwei Tore zum Sieg. Torschützen waren für den SCN Ben Regge (2), Samir Sobek (2) und Bo Benneter.