Generationsübergreifendes Badminton am Samstag

Sport für Familien

Bereits im vergangenen Jahr nahmen viele Menschen am „Familienbadminton“ teil.

Fr, 10. Jan 2020
Westerland

Westerland.(nk) Im Rahmen des Programms „Familien in Bewegung“ des Landessportverbands Schleswig-Holstein startet der TSV Westerland auch 2020 wieder sein beliebtes Familienbadminton. Ab Samstag, 11. Januar, und an vier weiteren Terminen (18. Januar, 8., 15. und 22. Februar) steht die Gymnasiumhalle für alle offen, die ihre Spielfähigkeit mit den schnellen Federbällen verbessern wollen. Unter Anleitung von Vereinssportlehrer Torsten Lickfers wird samstags von 10 bis 12 Uhr generationenübergreifend Badminton gespielt. Besonders das gemeinsame Sporttreiben von Familien soll dabei gefördert werden. Es ist egal, ob die Eltern den Kindern etwas beibringen und helfen, oder anders herum. 

Eine Anmeldung ist nicht nötig, Interessierte können einfach vorbeikommen, mitmachen und Spaß haben. Bälle und Leihschläger sind vorhanden, zudem bekommen alle Teilnehmer ein T-Shirt.

Weitere Informationen gibt es bei der TSV Geschäftsstelle unter Telefon 21550.