Aktuelle Berichte und Ergebnisse aus der Fußballabteilung des SCN

B-Jugend unterliegt zuhause klar

Sechs Tore kassierte die B-Jugend des SC Norddörfer im Heimspiel gegen Tarp. Das Spiel des SCN wurde erst nach der Pause sicherer.

Fr, 08. Nov 2019
Sylt

Insel Sylt.(hwi) Die aktuellen Ergebnisse und Berichte aus der Fußballabteilung des SC Norddörfer (SCN) vom vergangenen Wochenende in unserer Übersicht:

 

I. Herren Kreisklasse A: DGF Flensburg II – SCN 4:1 (0:0)

Im Spitzenspiel gestaltete der SCN die erste Halbzeit ausgeglichen. Torlos ging es in die Pause. Ein Doppelschlag kurz nach dem Seitenwechsel führte zu einem 0:2-Rückstand. Der SCN verkürzte durch Eric Adjalla auf 1:2, gegen die stabilen Hausherren sollte aber kein Treffer mehr gelingen. Die sonst so souveräne SCN-Abwehr hatte diesmal nicht ihren besten Tag. Nur Tjorben Spiegel erreichte Normalform. Zwei weitere Tore des neuen Spitzenreiters besiegelten die Niederlage.

 

I. F-Junioren Qualifikationsrunde Kreisklasse A: SCN – SG Langenhorn/Enge 10:2 (5:1)

Nach dem Unentschieden im Hinspiel erwartete die I. Mannschaft einen starken Gegner, der auch mit 1:0 in Führung ging. Danach zeigte der SCN-Nachwuchs sein bestes Spiel dieser Qualifikationsrunde. Len Dreeskamp mit zwei Toren, Jonas Wisch und drei Tore in Reihenfolge von Ben Regge brachten die Mannschaft von Trainer Philipp Benneter auf die Siegerstraße. Der SCN blieb auf weiteres torhungrig. Jonas Wisch und zwei Tore von Tom Krause führten zum zweistelligen Sieg, der für die Frühjahrsserie die Teilnahme in der Kreisliga bedeutet. Zur Erfolgsmannschaft gehörten Torwart Leon Wolter, Amani Zamfir, Bo Benneter und Bennet Wrase.

 

B-Junioren Kreisklasse A: SCN – SG Tarp-Oeversee 3:6 (0:4)

Im ersten Spiel seit dem 15. September brauchte der SCN eine Halbzeit, um sich wieder an die Wettkampfbedingungen zu gewöhnen. Da war der Tabellenzweite aber mit 4:0 uneinholbar in Führung. Erst nach der Pause wurde das SCN-Spiel sicherer. Mahdi Ahmadi erzielte den ersten Treffer für den SC Norddörfer. Weiter gute Torgelegenheiten zum Anschluss wurden vergeben. Zwei Tore der Gäste, bei eigenen Toren von Mahdi Ahmadi und Constantin Esch führten zum Endergebnis.

 

II. F-Junioren Kreisklasse B: SCN II – SV Frisia Lindholm II 10:0 (5:0)

Da wegen krankheitsbedingter Absage Spieler der II.Mannschaft nicht zur Verfügung standen, halfen drei Spieler aus der I. Mannschaft aus. So war in einem einseitigen Spiel der SCN pausenlos überlegen. Leander Höfts war mit vier Treffern erfolgreichster Torschütze, Leonidas Köhn steuerte zwei Tore bei, Noam Jessen, Len Dreeskamp, Tom Krause und Bo Benneter waren die weiteren Torschützen.

 

C-Junioren Kreisklasse A: FSV Wyk – SCN 12:0 (6:0)

In Unterzahl musste der SCN beim Tabellenführer antreten, fünf Abstellungen zu den B-Junioren, ein Krankheitsfall und ein nicht rechtzeitiger Spieler am Zug waren die Gründe. Eine wahre Abwehrschlacht mit einer starken Torfrau Tonja Anic konnte zwar nicht jeden Gegentreffer verhindern, aber die Mannschaft gab alles. Allen voran Mittelfeldspielerin Evodia Wolters, die an Laufbereitschaft, Kampfgeist und Zweikampfverhalten vorbildlich war.

 

D-Junioren Kreisklasse A: SG Eiderstedt – SCN 15:0 (8:0)

Auch die D-Junioren waren nicht vollzählig, da durch Schulveranstaltungen, Feuerwehrübung und Ortsabwesenheit mehrere Spieler nicht zur Verfügung standen. Bei schwer bespielbaren Platzverhältnissen wehrte sich der SCN nach Kräften, konnte aber die hohe Niederlage nicht verhindern.