„Die Seenot“: Wiedereröffnung nach viermonatiger Umbauphase

Mit Stil, Charme und tollem Blick

Gastgeberin Tanja Block (2.v.l.) freute sich zusammen mit ihrer Familie über die gelungene inoffizielle Eröffnungsfeier am vergangenen Samstag im neu gestalteten Restaurant „Die Seenot“.

Do, 21. Mär 2019
Westerland
,
Sylt

Westerland.(red) Sanft schmiegt sich das Restaurant „Die Seenot“ an die Dünen und gibt einen unverwechselbaren Blick auf die Nordsee frei. Der ideale Ort zum Schlemmen und Verweilen und das Ganze nun in einem völlig neuen Look.

Seit Mitte November gaben sich die unterschiedlichen Gewerke die Klinke in die Hand und haben ganze Arbeit geleistet.

Das komplette Restaurant hat ein völlig neues Design  erhalten und zeigt sich nun hell, freundlich und modern. „Die Seenot“ empfängt nun die Gäste in gemütlicher Strandhaus-Atmosphäre, bequeme Sessel und helles Mobiliar aus Holz fügen sich prima in das Gesamtbild ein. Einzelne Hingucker findet man in der Garderobe, in Stahlelementen und außergewöhnlichen Lampen.

Bereits im Vorjahr wurde die Terrasse mit neuen Holzmöbeln ausgestattet und die Fassade des Restaurants mit Holz verkleidet.

Die zahlreichen Gäste, die bei einer inoffiziellen Feier mit Familie, Freunden, Nachbarn und Geschäftspartnern bereits einen Blick darauf werfen durften, waren alle begeistert vom Ambiente und der neuen Inneneinrichtung.

„Die Seenot“ lädt mit ihrer gemütlichen Atmosphäre zum Verweilen ein, bei gutem Essen, einem Glas Wein und einem atemberaubenden Blick auf die Nordsee und den Strand.

 

 

„Die Seenot“

Strandabschnitt 41

Lornsenstraße 31

25980 Sylt 

Telefon: 04651 929838