D-Jugend des SC Norddörfer holt Turniersieg

Erfolgreicher Fußballnachwuchs

Die F-Jugend des SCN blickt auf ein erfolgreiches Fußballwochenende zurück: Fünf Siege und ein Unentschieden stehen in der Bilanz.

Do, 16. Jan 2020
Sylt

Insel Sylt.(red/hwi) Erfolgreich startete die D-Jugend des SC Norddörfer (SCN) am vergangenen Wochenende beim Hallenturnier des IF Tönning ins neue Jahr. Sechs Mannschaften spielten nach dem Modus jeder gegen jeden. Nach Auftaktspielen (gegen EG Eider 06 1:0, Husumer SV 1:0 und SV Ramstedt 3:0) war der Turniersieg greifbar. Nach einem 4:0 gegen IF Tönning B und einem 1:0 gegen IF Tönning A stand der SCN mit fünf Siegen und 10:0 Toren auf Platz 1. Torwart Amon Jessen und die Abwehrspieler Sebastian Susic, Neo Berlin, Tom Randt und Philip Ho waren Garant für den Erfolg, da sie keine Gegentreffer zuließen und auch den Angriff unterstützten. Valentin Mandic, Nico Brandt, Amir Ahmadi und Manuel Clarenbach zeigten viel Laufbereitschaft und fingen frühzeitig die gegnerischen Angriffe ab. Mandic und Ahmadi erzielten je vier Tore, Susic war zweimal erfolgreich.

Auch die F-Jugend waren am vergangenen Sonntag auf Einladung des IF Tönning auf dem Festland. Neben den Gastgebern waren die SG Eiderstedt, die SG Lohe/Wesseln, der Ostroher SC, die SG Eider 06 und der TSV St. Peter-Ording Spielgegner. In der Besetzung Leon Wolter (Tor), Tom Krause, Ben Regge, Bo Benneter, Jonas Wisch, Leander Höfts, Len Dreeskamp, Amani Zamfir und Bruno Ekone siegte der SCN fünfmal und spielte einmal 0:0 Unentschieden. Die 16 Tore zum Turniersieg erzielten: Jonas 6, Ben 5, Leander 3 und Bruno 2.