Team Sylt

Endspiel am Samstag

Do, 06. Jun 2019
Sylt

Insel Sylt.(hwi) Nun ist es doch so gekommen, wie es im Team und dessen Umfeld eigentlich niemand haben wollte – ein Relegationsendspiel um den Aufstieg der Herren in die Kreisklasse A Nord/West steht für die Inselkicker von Team Sylt auf dem Programm. Zum Rückspiel gegen Roter Stern Flensburg wird am kommenden Samstag, 8. Juni, um 15 Uhr am Sportzentrum in Tinnum angepfiffen. Im Hinspiel am Himmelfahrtsdonnerstag konnten die Sylter Fußballer nicht, wie gewohnt, mit ihrer Offensivstärke glänzen. In einem ausgeglichenen Spiel vor großer Kulisse überwog der Hang zur Spielkontrolle auf beiden Seiten. Eine defensive Unaufmerksamkeit brachte Team Sylt zwölf Minuten vor Schluss mit 0:1 in Rückstand. Alle Bemühungen um das mögliche Remis verpufften. Im Rückspiel muss also ein möglichst deutlicher Sieg her, um das angestrebte Saisonziel zu erreichen. Gerechnet wird nach Europapokal-Modus – also sollten Auswärtstore der Flensburger möglichst vermieden werden!

Die Jugendmannschaften im Verein biegen allesamt auf die Zielgerade der Saison 2018/19 ein, wenn sie denn ihr Pensum nicht schon ganz hinter sich gebracht haben. Schon beendet ist der Spielbetrieb für die F-, die E- und die A-Jugend.

Die D-Junioren legten beim 2:2 in Leck bei der dort beheimateten SG LAL wohl nicht ihre beste Saisonleistung an den Tag. Beide Tore für die Sylter erzielte Paul Beinling. Die Jungens von Trainer Kai Masekowsky verbleiben auf Platz 2 der Kreisklasse A. Am kommenden Samstag kommt es am Sportzentrum Tinnum ebenfalls ab 15 Uhr zum Inselduell gegen den FSV Wyk. 

Die C-Jugend startete am Montagabend zum Trip nach Enge, um gegen die SG Langenhorn/Enge den Saisonausstand in der Kreisliga zu bewerkstelligen. Auch auswärts war für die Sylter Jungens nichts zu holen. 1:11 (das Sylter Tor erzielte Tjelle Nielsen) lautete das Endresultat aus insularer Sicht. Die Männer von Trainer Peter Hansen belegten in der Endabrechnung der Kreisliga den siebten Tabellenplatz. Für die Jungens steht in den Ferien noch der Trip zum Vildbjergcup in Dänemark an. Im vorigen Jahr konnte dort die Altersklasse gewonnen werden, aber zum Ende der Spielzeit kommt es „in erster Linie auf viel Spaß im Team an“, so Trainer Peter Hansen.

Die B-Junioren von Team Sylt feierten eben dieses Saisonende mit einem ungefährdeten 3:1-Sieg gegen die SG Eider 06. Die Tore zum Erfolg erzielten zweimal Marvin Bodendorf und Finn-Lasse Bunn. In der Schlusstabelle steht ein respektabler dritter Tabellenplatz.