Experimentelle Druckgrafik von Uschi Dechow in der Galerie am Meer

Das Leben ist Farbe

Für Uschi Dechow zählt das Experimentieren, eben die Kunst, die im Augenblick entsteht, zu ihrem besonderen Markenzeichen.

Do, 02. Mai 2019
Sylt

Westerland.(jpe) Zum vierten Mal zeigt die Hamburger Künstlerin Uschi Dechow ihre Werke in Westerland. Mit ihrer experimentellen Druckgrafik hat sie sich weit über den norddeutschen Raum etabliert, unter anderem mit Ausstellungen in New York. Auf der Insel ist ihre aktuelle Ausstellung vom morgigen Mittwoch, 1. Mai, bis einschließlich Mittwoch, 15. Mai, in der Galerie am Meer, untere Strandpromenade gegenüber der Musikmuschel, zu sehen. Die Künstlerin ist während der Öffnungszeiten vor Ort und präsentiert zur Ausstellung täglich um 11 Uhr eine Druckvorführung (Gelprinting). Teilnahme ohne Anmeldung, Eintritt frei.

Nicht zufällig zählt das Experimentieren – die Kunst, die im Augenblick entsteht – zu ihrem besonderen Markenzeichen. Experimentieren bedeutet ihr sehr viel, so sagt sie: „Weil es mir soviel Freiheit lässt. Da versuche ich mich völlig auszuschalten und kann spontan entwickeln. Mir kommen dabei immer wieder neue Ideen.“ Uschi Dechow verbindet die traditionellen Techniken des Hoch- und Tiefdrucks mit den neuen, säurefreien Verfahren (Intaglio-Type). Auf Radierungen werden zusätzliche Prägungen etwa aus Pappe, Filterpapier, Bändern und Sand gedruckt. Nichts ist vor ihr sicher. 

Aktuell zeigt Uschi Dechow großformatige, farbige Radierungen, Holzdrucke, Prägedrucke und Gelprinting (Technik aus Amerika) zum Thema Sylter Dünen und Wolken sowie Kräne, Hafen und gerne Menschen. Sie zeigt sie als anonyme Figuren, die als Stellvertreter für ihre jeweilige gesellschaftliche Gruppe stehen. Wichtig ist die Stellung zueinander, die durch die Farbigkeit unterstrichen wird. 

Öffnungszeiten: montags bis samstags von 10.30 bis 18 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.