Badminton: TSV schickt Nachwuchstalente zur Landesmeisterschaft

Trio vertritt Insel würdig

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Sie starteten für den TSV Westerland bei den Landesmeisterschaften (v.l.): Henrike Böhm, Robin Reyer und Pia Hamann.

Di, 28. Nov 2017
Sylt
,
Nordfriesland

Drei Sylter Nachwuchstalente machten sich am vergangenen Freitag auf die lange Reise nach Schwarzenbeck zu den BadmintonLandesmeisterschaften der Altersklassen U9 bis U17. Das Turnier wurde am Samstagmorgen mit den Doppel- und Mixedkonkurrenzen gestartet. Henrike Böhm vertrat den TSV Westerland in der Altersklasse (AK) U13. Mit ihrem Mixedpartner Felix Wolf (Harrislee) gelang ihr mit zwei Siegen und drei Niederlagen schließlich der sechste Platz. Im Doppel mit Lea Masorsky (Glücksburg) wurde das Viertelfinale knapp in drei Sätzen verloren. Zwei anschließende Siege bedeuteten letztlich den fünften Platz.

Robin Reyer hatte Lospech und musste im Doppel der AK U15 mit seinem Partner Timon Sinn (Schafflund) gleich in der ersten Runde gegen das Topduo Nissen/ Schlüter aus Neumünster antreten. Nach der deutlichen Auftaktniederlage gewannen die beiden aber alle weiteren Spiele und konnten mit dem fünften Platz zufrieden sein. Pia Hamann startete in der AK U17. Im Mixed mit Folkart Schröder (Ladelund) kam sie auf den neunten Platz. Im Doppel mit Nina Bewernik (Schafflund) war der Podestplatz schon greifbar. Eine knappe Niederlage im Halbfinale und im Spiel um Platz drei bedeutete schließ- lich den undankbaren vierten Platz.

Am vergangenen Sonntag wurden dann die Landesmeister im Einzel ausgespielt. Spannender, hochklassiger Badmintonsport wurde an diesem Tag auf neun Feldern geboten. Henrike Böhm schnitt mit dem sechsten Platz noch am besten für die Insulaner ab. Robin Reyer als Siebter und Pia Hamann als Zehnte komplettierten das gute Abschneiden des Badmintonnachwuchs des TSV. „Mit etwas mehr Fortune in den Auslosungen wäre sicherlich an diesem Wochenende auch mehr drin gewesen“, so das Fazit von Trainer Torsten Lickfers.

Auch für erwachsene Hobbyspieler wird zum Jahresende wieder etwas auf Sylt geboten. Am Dienstag, 19. Dezember, richtet die Badmintonsparte des TSV Westerland wieder das alljähriche „Jux-Turnier“ aus. Mitmachen kann jeder, der Spaß am Rückschlagsport hat und in diesen vielseitigen Sport hinein schnuppern möchte. Beginn ist um 19 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums. Voranmeldungen sind nicht nötig