SC Norddörfer-Fußball

Teams zeigten sich in Torlaune

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Die D 2-Kicker des SC Norddörfer waren torhungrig und schossen gegen ihren Gegner aus Süderlügum sechs Treffer.

Di, 08. Nov 2011
Sylt

Auch die Kicker des SC Norddörfer waren am Wochenende wieder aktiv. Ein Überblick über die Spielergebnisse:

Herren: SCN – SG Mitte NF II 7:2 (4:1): Nach fast dreiwöchiger Pflichtspielpause trat die Herrenmannschaft des SC Norddörfer am vergangenen Samstag gegen die Spielgemeinschaft von Bredstedt und Breklum an. Die ambitionierten Insulaner legten ordentlich los und gingen nach einem Eckball in der 6. Minute durch ein Eigentor der Gäste in Führung. Die stark ersatzgeschwächte Mannschaft des SCN versuchte weiterhin mit Angriffsfußball zu überzeugen, vernachlässigte allerdings ihre Defensivarbeit und so kam es in der 25. Minute zum Ausgleich. Doch noch in der ersten Halbzeit gingen die Platzherren innerhalb von fünf Minuten durch zwei Tore von Mannschaftskapitäns Philipp Ferchen und Pierre Danklefsen mit 4:1 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit taten sich die Inselkicker schwer, zwar gelang es in der 48. Spielminute Alexander Ratke, die Führung auszubauen, aber dennoch wurden zu viele Chancen liegengelassen und es dauerte bis kurz vor Spielende, bis abermals Pierre Danklefsen durch zwei weitere Tore das Spiel für den SC Norddörfer entschied.

D 1 Jugend Kreisklasse A: 1. FC Wittbek – SCN 3:2 (2:2): Nach fünf Wochen Spielpause und erst einem ausgetragenem Spiel fuhr die Mannschaft mit gemischten Gefühlen zum Auswärtsspiel. Die Umstellung auf das 7-er Feld gelang aber recht gut, der SCN war spielerisch überlegen und kam immer wieder zum Abschluss. Aber erst die fünfte Großchance konnte Paul Altenbeck zum Torerfolg nutzen.

Die Gastgeber kamen durch einen fragwürdigen Strafstoß zum Ausgleich. Auch die abermalige Führung des SCN durch den besten Spieler beim SCN, Yannick Ruge, glichen die Platzherren bis zur Halbzeit wieder aus. In der zweiten Halbzeit hatte der SCN zwar viele Chancen, musste aber zehn Minuten vor Spielende ein Kontertor hinnehmen, das schließlich den Siegtreffer für die Gastgeber bedeutete.

D 2 Jugend Kreisklasse B: SCN II – TSV Süderlügum 6:1 (3:0): Zwei Spieler vom Samstagsspiel der 1. Mannschaft mussten am Sonntag aushelfen, da Ortsabwesenheit und Verletzung den Kader der 2. Mannschaft ordentlich dezimiert hatten. Da aber beide Altersgruppen gemeinsam trainieren, fand sich der SCN schnell zurecht und gestaltete das Spiel überlegen.

Neben den Torschützen Mahdi Ahmadi (3 Tore), Thies Uhlemann, Paul Altenbeck und Jonas Kaiser spielten für den SCN noch Deryan Koca (Tor), Anton Werner, Amir Ahmadi und Tom Scharf.

E-Jugend Kreisklasse A Qualifikationsrunde: SV Frisia 03 Risum-Lindholm II – SCN 1:8 (0:6) Deutlich revanchierte sich die Mannschaft unter Leitung von Christian Kaiser für die 3:5-Heimspielniederlage. Torwart Justus Kaiser hatte einen ruhigen Vormittag, Peer Zink, Louis Boettiger, Berdan Cirek und Jonas Graf (1 Tor) nahmen ihm die Arbeit ab. Im Mittelfeld und Angriff sorgten Luke Reckert, Jason Unger (1 Tor), Paul Hansen (3 Tore) und Ben Lagmöller (3 Tore) für einen deutlichen Sieg.