SC Norddörfer – Jugendfußball - Auf Plätze 4 und 6 geschossen

08.03.2017

Die F-Jugend vom SC Norddörfer hat bei einem Hallenturnier in Niebüll den sechsten Platz geholt. Foto: oh

Insel Sylt.(sam) 14 Tage vor Beginn der Freiluftsaison hatten die D- und die F-Jugend des SC Norddörfer (SCN) die Gelegenheit, an Hallenfußballturnieren in Lindholm beziehungsweise Niebüll teilzunehmen.

• D-Jugend in Lindholm: Leider stand nicht der komplette Spielkader zur Verfügung. Absagen gab es unter anderem wegen „Verausgabung beim Schachturnier“ am Vortag und der Teilnahme an einem Klassentreffen. Dadurch hatten aber andere Spieler die Gelegenheit, sich für kommende Aufgaben zu empfehlen.
Fünf Mannschaften spielten eine Hin- und Rückrunde. Der Gastgeber stellte zwei Teams, außerdem waren die SG Dörpum/Drelsdorf und der BV Klixbüll dabei – sämtlich Vereine aus der Kreisklasse A.
Der starke Tabellenführer aus Dörpum/Drelsdorf erwies sich für alle als zu stark. Der SCN verlor gegen ihn zweimal 0:5. Spannender waren die Partien gegen die beiden Lindholmer Mannschaften – die stärksten Spiele des SCN. Mit zwei Siegen – 2:0 und 3:1 – gegen den TSV Klixbüll belegte der SCN am Ende Platz 4 in der Tabelle. Jeweils drei Tore schossen Mahdi Ahmadi und Julius Rimmelspacher.
Erstmals im Tor bewies Torben Jendrichsen, dass er auch für kommende Aufgaben im Feld bereit ist. Neben den bereits Genannten spielten Paul Zink, Marion Müller-Guthof, Jonas Boettiger und Lasse Jendrichsen.

• F-Jugend in Niebüll: Sieben Mannschaften aus sechs Vereinen nahmen teil: zwei des Veranstalters Rot-Weiß Niebüll, der TSV Hattstedt, die SG LGV/Obere Arlau, der FSV Wyk, die SG Dörpum/Drelsdorf und der SCN. Für die SCN-Spieler war es das einzige Hallenturnier in diesem Winter, entsprechend holprig war auch der Auftakt mit einer 0:4-Niederlage gegen Hattstedt und einem 0:5 gegen SG Dörpum/Drelsdorf.
Bereits beim 1:2 gegen RW Niebüll B gab es eine deutliche Leistungssteigerung. Und im nächsten Spiel gegen RW Niebüll A holte das Team mit einem 1:0 den ersten Sieg. Beide Tore schoss Elias Feldmann. 0:0 trennte man sich beim Spiel gegen den FSV Wyk. Das letzte Spiel endete 0:4 gegen die SG Obere Arlau und bedeutete schließlich den 6. Platz.
Unter der Leitung von Christian Kaiser nahmen außerdem für den SCN teil: Joshua Koca, Luke Gerlach, Louis Boettiger, Ben Lagmöller, Justus Kaiser und Lukas Kauder.


Autor/-in: Sabrina Müller