6. GGS-Spendenbowling im „Lucky‘s“ - Ausschließlich Gewinner

21.02.2017

Westerland.(sam) Ausschließlich Gewinner gab es beim 6. „Gesucht-Gefunden Sylt“ (GGS)-Spendenbowling im „Lucky‘s“. Acht Teams hatten einen spannenden Abend mit Musik und viel Spaß. Gebowlt wurde zu Gunsten des Sylter Hospizvereins, wobei jeder getroffene Pin 20 Cent in die Spendenkasse spülte. Sieger wurde das Team „Ebis Garten- und Landschaftsbau/Lucky‘s“ mit insgesamt 1559 Pins (Foto), dem der von Karsten Kossowski handgefertigte GGS-Pokal überreichte wurde. Durch fleißiges Aufrunden aller Teams kam an diesem Abend mit insgesamt 6.000 Euro eines der besten Ergebnisse in der „GGS-Bowling“-Geschichte zusammen. Foto: oh


Autor/-in: Sabrina Müller