Aktuelles

16.11.16

Kreis erhöht Umlage – Haushalt der Gemeinde Sylt stark defizitär - Nun geht‘s ans Eingemachte

Gemeinde Sylt.(hwi) Die Gemeinde Sylt wird im Jahr 2017 deutlich weniger Geld zur Verfügung haben als geplant. Das liegt daran, dass die Gemeinde für das kommende Jahr 636.400 Euro mehr an den Kreis Nordfriesland überweisen muss als vorgesehen. Ursache dieser fatalen Entwicklung ist die Entscheidung in der Gemeinde Sylt, für das Jahr 2017 ebenso viel Geld für die Kreisumlage einzuplanen wie im Jahr 2016. Die Kreisverwaltung geht in ihren Berechnungen wegen der deutlich gestiegenen Finanzkraft...

16.11.16

Sylter Rotarier bieten Adventskalender für den guten Zweck an - Tolle Preise, große Hilfe

Insel Sylt.(hwi) Seit kurzem sind sie wieder erhältlich, die Sylter Adventskalender des Rotary-Clubs Sylt-Westerland. Wer diesen Kalender für 10 Euro das Stück kauft, hat gleich doppelt Freude: Er oder sie hat einerseits die Gewissheit, Gutes getan zu haben. Denn die 10 Euro Reinerlös gehen in diesem Jahr unter dem Motto „Alleinerziehend, aber nicht allein gelassen!“ an Alleinerziehende auf Sylt. „Neben unkomplizierten, schnellen und unbürokratischen Hilfestellungen in akuten Notlagen ist auch...

16.11.16

Die Halle 28 und kein Ende - SPD will zweiten Bürgerentscheid

Gemeinde Sylt.(sam) Die Diskussion um die weitere Nutzung der Hallen 25 und 28 geht in die nächste Runde: Zwar hat der Hauptausschuss der Gemeinde Sylt in der vergangenen Woche knapp mit sechs zu fünf Stimmen beschlossen, die Gebäude auf dem ehemaligen Fliegerhorstgelände an die Flughafen Sylt GmbH (FSG) zu übertragen, um damit den Bürgerentscheid umzusetzen und eine künftige Nutzung der Halle 28 für den Katastrophenschutz sicherzustellen. Allerdings gibt es bei der SPD nun die Überlegung,...

09.11.16

Chaos zwischen Niebüll und Westerland? Unsere Redakteurin Sabrina Müller zog positives Fazit: - Keine Probleme, keine Verspätungen

Von Sabrina MüllerNiebüll/Westerland. Es ist kälter als die Tage zuvor und ich ziehe meine Mütze ein bisschen tiefer über die Ohren, um sie vor dem eisigen Wind zu schützen, der über den Bahnsteig fegt. Aber ansonsten ist alles wie immer am Niebüller Bahnhof, Gleis 3: Die Menschen warten auf den 8.31-Uhr-Zug in Richtung Westerland, ziehen ein letztes Mal an ihrer Zigarette und treten dann ins Warme, als die Nord-Ostsee-Bahn (NOB) einfährt – und das sogar pünktlich. Seit der Fahrplanänderung vor...

09.11.16

Wenn es an Zeit für den Nachwuchs fehlt - Neues Betreuungsprojekt am Start

Von Sabrina MüllerInsel Sylt. Job, Termine, Familie, Haushalt: Das alles unter einen Hut zu bekommen, ist oftmals ein echter Drahtseilakt und nicht selten fehlt es hinten und vorne an Zeit für die schönen Dinge im Leben – und an Zeit für den Nachwuchs. Jutta Ringele und Susanne Berlin wissen: Viele Eltern wünschen sich in solchen Situationen jemanden, der sie entlastet und der regelmäßig eine schöne, unbeschwerte Zeit mit ihrem Kind verbringt. Die zwei Pädagoginnen von „Familie im Mittelpunkt...

09.11.16

Kinderfeuerwehr in Archsum gegründet - Die Erste in Nordfriesland

Archsum.(sam) Auf Sylt gibt es jetzt die erste offizielle Kinderfeuerwehr für Jungen und Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren. Aber nicht nur das: Zumindest im Kreis Nordfriesland ist die neue Archsumer Nachwuchs-Wehr die einzige ihrer Art. Am vergangenen Samstag fand in der „Alten Schule“ die Gründungsfeier statt, an der neben den neuen Betreuern auch Bürgermeister Nikolas Häckel, Kreisjugendfeuerwehrwart Björn Hufsky, verschiedene Sylter Ortswehrführer, Ehrenmitglieder der Archsumer...

09.11.16

Ärger um Straßenausbaubeiträge - Tinnum will neue Wege gehen

Tinnum.(sam) Über kaum etwas streiten Bürger und Kommunen immer wieder so erbittert, wie über den Straßenausbaubeitrag. Denn wenn vor dem Haus die Bagger anrollen, kann das für die Anlieger oft sehr teuer werden – manch einer fürchtet gar um seine finanzielle Existenz. Mit Ausnahme von Baden-Württemberg dürfen Kommunen in allen Bundesländern Straßenausbaubeiträge verlangen. Das regeln die Kommunalabgabengesetze (KAG) der einzelnen Länder. Wie hoch diese Beiträge ausfallen, ist von Gemeinde zu...

02.11.16

Halle 28: CDU will Douven im Hauptausschuss - Union geht in Offensive

Gemeinde Sylt.(hwi) Eigentlich war an diesem 18. August alles geklärt. Die Gemeindevertretung gab an jenem Abend auf Initiative der CDU-Fraktion den Auftrag an die Verwaltung, die Hallen 25 und 28 nebst Hallenvorfeld an die Flughafen Sylt GmbH zu übertragen. Mit dieser Übertragung soll, wie ausführlich berichtet, der im Bürgerentscheid vom 12. Juni mit überwältigender Mehrheit geäußerte Wille der Sylter umgesetzt werden, vor allem die Halle 28 zu erhalten und in Zukunft als...

02.11.16

Manfred Uekermann legt für Gemeindehaus eigenes Nutzungskonzept vor - Erstmal ohne die Verwaltung

Von Sabrina MüllerTinnum. Die Kirchengemeinde konnte sich die hohe Miete nicht mehr leisten und hat daher den Mietvertrag gekündigt; der Tinnumer Dorfverein wünscht sich seit Längerem Klarheit, wie eine geregelte Nutzung aussehen könnte, denn bislang fehlt eine verbindliche Grundlage: Seit etwa zwei Jahren wird darüber diskutiert, was aus dem Tinnumer Gemeindehaus wird. Um die Sache zu beschleunigen, hat Ortsbeiratsvorsitzender Manfred Uekermann (CDU) jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und selbst...

Treffer 28 bis 36 von 151