Aktuelles

26.08.15

Romantische Strandspaziergänge und ein Jawort auf dem Leuchtturm - Die Liebes-Insel

Von Sabrina MüllerInsel Sylt. Eng umschlungen im Strandkorb sitzen und den Blick aufs glitzernde Meer genießen; Hand in Hand den Strand entlang spazieren, während der Wind den Kopf frei pustet; bei Kerzenschein mit einem edlen Tropen anstoßen und den glutroten Sonnenuntergang auf sich wirken lassen: Selbst Menschen mit wenig Sinn für Romantik sollten bei diesen Vorstellungen schwach werden. Dabei ist das noch längst nicht alles, was die Liebes-Insel Sylt in petto hat – für Frischverliebte, für...

26.08.15

Generalversammlung der Sylter Bank - Ein gutes Geschäftsjahr 2014

Insel Sylt/Westerland.(hwi) Die Sylter Bank kann auf ein gutes Geschäftsjahr 2014 zurückblicken – und knüpft damit an die positive Entwicklung der vergangenen Jahre an. Das „stabile und solide Geschäftsmodell wird von den Kunden und Mitgliedern stark nachgefragt“, resümierte Vorstandsmitglied Michael Pietyra bei der Generalversammlung am vergangenen Freitagabend im Congress Centrum in Westerland.Bilanzsumme steigtum 2,1 ProzentDie Bilanzsumme lag zum 31. Dezember 2014 bei 326,5 Millionen Euro...

19.08.15

Ein streitbarer Sozialdemokrat übergibt Jüngerem das Ruder – Kritik am Bürgermeister - Die Schwächeren im Fokus

Von Sabrina MüllerWesterland. Er war dabei, als es Ende der 1960-er Jahre darum ging, das „Atlantis“ zu verhindern – ein geplanter Hotelkoloss in Westerland, der mit 100 Metern Höhe das größte Gebäude der Insel werden sollte. Er bezeichnet sich selbst als einen „sozial eingestellten Menschen“, der sich für Schwächere einsetzt. Er liebt die Natur und versucht sie mit den in seiner Macht stehenden Mitteln zu schützen und zu bewahren. Seit Jahrzehnten mischt Eberhard Eberle in der Kommunalpolitik...

19.08.15

Bau- und Finanzausschuss votieren für Asphaltradweg - Baubeginn in diesem Jahr

Gemeinde Sylt.(sam) Jetzt steht endgültig fest: Der Radweg zwischen Tinnum und Keitum (Foto) wird ausgebaut – und zwar in der Variante, die der Bauausschuss bereits im Winter beschlossen hatte.Wie berichtet, hatte Bürgermeister Nikolas Häckel die Ausschreibung aufgehoben, weil ihm eine „Widersprüchlichkeit“ im Beschluss aufgefallen war. In Abstimmung mit Bauamtsleiter Martin Seemann bezog er daraufhin ein Fachbüro mit ein und bat dieses um eine neutrale Stellungnahme zur geplanten Baumaßnahme....

12.08.15

Trendsportarten Walking und Jogging – Tipps von Experten - Die Läufer-Insel

Von Sabrina MüllerInsel Sylt. Laufen hält fit, verbrennt vergleichsweise viele Kalorien und zählt zu den beliebtesten Freizeitsportarten. Joggen kann man immer: Ob zu Hause oder im Urlaub, in der Stadt oder auf dem Land, alleine oder in der Gruppe. Und so verwundert es nicht, dass auf der Insel derzeit allerorten fleißig gesportelt wird. Am vergangenen Sonntag erst fand wieder der Ellenbogenlauf in List statt – eine sportliche Veranstaltung, die seit mehr als 20 Jahren alljährlich Insulaner und...

12.08.15

Bürgermeister Nikolas Häckel hundert Tage im Amt - „Es gab Indiskretionen“

Gemeinde Sylt. Am vergangenen Samstag war Bürgermeister Nikolas Häckel hundert Tage im Amt – Zeit, das erste Mal zurückzublicken. Der neue Verwaltungschef hatte gut drei Monate, um sich mit den Abläufen seines Amtes vertraut zu machen, erste wesentliche Personal­entscheidungen zu treffen und erste Initiativen auf den Weg zu bringen. Unser Redaktionsmitglied Heiko Wiegand kam mit ihm ins Gespräch.Herr Häckel, nach hundert Tagen im Amt sollte man seine Mitarbeiter kennengelernt und erste Dinge...

21.07.15

Deutliche Kritik an 40:60-Regelung - Katastrophale Folgen?

Tinnum.(hwi) Manfred Uekermann sorgt sich um die Sylter Hausbesitzer. Genau genommen um diejenigen, die irgendwann vor ein paar Jahren ein Haus für ihre Familie gebaut oder gekauft haben und eben dieses Haus in meist langfristig laufenden Kreditverträgen peu à peu abbezahlen. „Für genau diese Menschen könnte die vor einigen Wochen ins Gespräch gebrachte 40:60-Regelung* katastrophale Folgen haben“, sagte der Vorsitzende des Tinnumer Ortsbeirates jetzt im Gespräch mit unserer Zeitung. Uekermann...

14.07.15

Heute fällt endgültige Entscheidung über künftigen Marschbahn-Betreiber - Die Deutsche Bahn am Zug

Von Sabrina MüllerInsel Sylt. Heute entscheidet der Finanzausschuss des Landtags, welches Verkehrsunternehmen ab Dezember 2016 die Marschbahn betreiben wird – also die 240 Kilometer lange Strecke zwischen Hamburg und Sylt. Insider sind sich sicher, dass die Deutsche Bahn (DB) das Rennen machen wird. Der Grund: ihr deutlich günstigeres Angebot im Vergleich zu den Mitbewerbern Abellio und Nord-Ostsee-Bahn (NOB). Während Schleswig-Holstein bisher 45 Millionen Euro im Jahr für den Betrieb der...

14.07.15

Lars Schmidt organisiert Widerstand gegen Abriss der Halle 28 - Bürgerbegehren startet

Von Sabrina MüllerInsel Sylt. Nach Monaten der Ruhe in der Politik kommt Bewegung in die Diskussion um die Katastrophenschutzhalle 28 auf dem früheren Fliegerhorstgelände. Der fraktionslose Gemeindevertreter Lars Schmidt plant bekanntlich ein Bürgerbegehren zur Zukunft der Halle in die Wege zu leiten. In den kommenden Tagen will er nun mit dem Sammeln der erforderlichen Unterschriften beginnen. Das hat er dem Sylter Spiegel mitgeteilt. Schmidt möchte verhindern, dass die Halle abgerissen wird....

Treffer 154 bis 162 von 169