Die Küche auf den neuesten Stand der Technik gebracht

Tradition trifft Moderne

Foto: © Matthias Kerber / Sylter Spiegel GmbH

Betreiber André Meyerhoff (2.v.l.) mit seinem Küchenpersonal Willem Kucharzik (l.), Küchenchef Ivo Schmal (3.v.l.), Ana Baric (3.v.r.), Mirjana Vilibic (2.v.r.) und Rade Kostic (r.) in der neuen Küche des Salon 1900.

Mi, 17. Apr 2019
Keitum
,
Sylt

Keitum.(mk) Neues Jahr, neue Küche dachten sich André Meyerhoff und sein Team. Die mittlerweile 40 Jahre alte Küche wurde in den vergangenen vier Monaten komplett erneuert. 

Zusammen mit Küchenchef Ivo Schmal hat Andre Meyerhoff die neue Küche konzipiert. Es wurden alle Leitungen und die gesamte Elektrik auf den neuesten Stand gebracht. Und selbst der Fußboden in der rund 50 Quadratmeter großen Küche wurde bis auf den Grund abgetragen und vollkommen neu aufgebaut. Ivo freut sich zusammen mit seinen beiden Köchen Willem Kucharzik und Rade Kosic, mit der neuen Küche seine kulinarisch-kreativen Ideen in Zukunft umsetzen zu können. 

Dafür haben sich diverse Gewerke im Salon 1900 die Klinke in die Hand gegeben. Neue Kühlräume und einer neuer Hausanschluss rundeten die Umbauarbeiten ab. Bei der Planung und Installierung der neuen Anschlüsse und Leitungen hat Andre Meyerhoff bereits an die Zukunft gedacht. „Wir haben alle Anschlüsse und Leitungen bis an die angrenzenden Räume legen lassen, so dass bei einer etwaigen Renovierung des Restaurantbereichs bereits alles vorhanden ist“, so der Betreiber, der den Salon 1900 vor zehn Jahren von seinem Onkel Peter Meyerhoff übernommen hat, der die Sylter Institution seit 1976 führte. 

Gastlichkeit wird auch heute noch in der gemütlichen und gediegenen Atmosphäre groß geschrieben. In dem 1854 erbauten Friesenhaus unter Reet fühlt man sich durch die vielen kleinen Accessoires, die stimmig miteinander kombiniert werden, in eine völlig andere Zeit versetzt. Da ist der Name Salon 1900 tatsächlich Programm. 

Küchenchef Ivo Schmal legt großen Wert auf regionale und saisonale Produkte, die er und sein Team in regelmäßigen Abständen in die neuen Karten einließen lassen. Darüber hinaus sorgen die insgesamt zehn Mitarbeiter für eine freundliche und herzliche Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Bei schönen Wetter lockt zudem die gemütliche Terrasse, wo die Gäste im Strandkorb die Sonne genießen können. Einen besonderen Dank möchte Andre Meyerhoff nicht nur allen beteiligten Firmen und Nachbarn, die an der erfolgreichen Renovierung der Küche beteiligt waren, aussprechen, sondern vor allem auch der Eigentümerin Inge Lindemann. „Sie hat uns komplett freie Hand gelassen. Ohne sie wäre die ganze Aktion nicht umsetzbar gewesen“, so der Gastronom abschließend.