Sylter Unternehmer feierten die 90er Jahre

Party wie vor 30 Jahren

Der SU-Vorstand (v.l.): Cornelia Scheibe, Dirk Marzin, Carsten Kerkamm, Kirsten Vahl-Voss, Karl-Max Hellner, Tom Langmaack, Simone Hogrebe, Ronald Glauth, Ken Litzkow, Thomas Raffelhüschen.

Mi, 12. Feb 2020
Wenningstedt

Wenningstedt.(sc) Neonfarben, bauchfreie Tops und Plateausohlen: Die 90er-Jahre hatten ihre ganz eigenen, schrägen Trends, die am Samstag vergangener Woche ihr Comeback erleben durften: Denn der Verein Sylter Unternehmer hatte seine diesjährige SU-Party im kursaal³ in Wenningstedt unter das Motto der 90er gestellt. Viele der rund 400 Gäste waren im passenden Outfit erschienen, feierten bis in die frühen Morgenstunden und sorgten bei Musik von Blümchen, Aqua und Britney Spears für ein Revival der Zeit, als Techno und Tamagotchi auf dem Siegeszug waren. Für Carsten Kerkamm, Sprecher der Sylter Unternehmer, gibt es aber einen weiteren Grund, die 90er-Jahre zu feiern, wie er in seiner Begrüßungsrede betonte: „Gerade in der heutigen Zeit sollten wir uns erinnern an die friedlich erkämpfte Freiheit, die die Wende von 1989/90 unseren Freunden und Mitbürgern in den neuen Bundesländern gebracht hat.“ Für die passende Musik an diesem Abend sorgte Marco Nissen alias DJ Manis, die Getränke und Snacks wurden von Möllers Anker aus Hörnum serviert.