Neuer Sponsor nach erfolgreichen Spielen

Junge Basketballer auf Erfolgskurs

U14 Basketballmannschaft des TSV Westerland, Trainer Kemal Yildiz (l.) und Geschäftsführer der Nordseeklinik Dr. med. Ulrich Wenning (M.). Foto: TSV Westerland

Fr, 31. Jan 2020
Westerland

Westerland.(nk) Die Basketballer der U14 des TSV Westerland haben aktuell allen Grund zur Freude: Sie konnten ihre erste Saison der Bezirksliga auf Platz drei beenden und wurden dafür Anfang des Jahres sogar von ihrem Verein zum besten Team gewählt. In den Qualifikationsspielen haben die jungen Sportler derart überzeugt, dass sie in der Saison 2019/2020 in der Oberliga spielen dürfen.

Dieser Erfolg blieb nicht unbemerkt und nun konnte die U14 die Asklepios Nordseeklinik Westerland GmbH als neuen Sponsor für ihre Heimtrikots gewinnen. Die Nordseeklinik, als größte Arbeitgeberin auf der Insel, reagierte mit einer sofortigen Zusage, als die Anfrage für das Sponsoring kam. Zur feierlichen Übergabe kam Geschäftsführer Dr. med. Ulrich Wenning, selbst ein ehemaliger Basketballer, in die Trainigshalle.

Darüber hinaus hat die Mannschaft am Wochenende ihr erstes Spiel gegen Kieler TB in der gemischten Oberliga gewonnen. Von Anfang an konnten die ersatzgeschwächten Insulaner in Kiel den Takt angeben. Die U14 konnte krankheitsbedingt nur zu sechst anreisen. Zum Ende des ersten Viertels führten die Basketballer des TSV Westerland mit 14 Punkten. Diesen bauten sie konstant weiter auf, sodass sie am Ende mit einem ungefährdeten Sieg (65:35) nach Hause fahren konnten. Alle Spieler konnten Punkte erzielen und die trainierten Spielzüge gut umsetzen. Das nächste Heimspiel der U14 des TSV Westerland findet am 2. Februar um 12 Uhr gegen den TSV Reinbek in der Gymnasiumshalle statt. Im Anschluss, um 14 Uhr, spielt die U18 gegen den TSB Flensburg.