Arbeiten des LKN an Wenningstedter Küste

Buhnen werden zurückgebaut

Do, 23. Jan 2020
Sylt

Insel Sylt.(hwi) Entlang der Sylter Strände werden in den kommenden Jahren viele Buhnen zurückgebaut – aktuell am Wenningstedter Strand (siehe Foto). Der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN SH) verantwortet die Arbeiten, die als Ausgleich für Sandentnahmen rund acht Kilometer vor der Sylter Westküste dienen.

Die ausführliche Geschichte rund um die Sylter Buhnen, wann und warum sie gesetzt wurden – und warum sie nun mit hohem Aufwand entfernt werden, lesen Sie in unserem Sylter Spiegel kompakt, der am kommenden Samstag, 25. Januar, erscheint. 

Foto: Günter Schroeder